uni:view

Dossiers

VORHERIGE SEITE 1 2 3 4 NÄCHSTE SEITE
Dossiers
 

Coronavirus: Wie es unser Leben verändert

Von neuen familiären Abläufen bis hin zu den Auswirkungen auf Logistikketten: Expert*innen der Universität Wien sprechen über die Konsequenzen des Coronavirus in den unterschiedlichsten Bereichen.
>> Universität Wien in den Medien zum Coronavirus [weiter]

Dossiers
 

Das Rektorat stellt sich vor

In Interviews und Videos stellen sich die Mitglieder des Rektor*innenteams vor und berichten über ihre Pläne für die Funktionsperiode 2019 bis 2023. [weiter]

Dossiers
 

Bühne frei: Junge Wissenschafter*innen im Porträt

Von Atomen bis hin zur Selbstwahrnehmung bei Raben: In der Video-Reihe stellen Doktorand*innen der Universität Wien ihre Arbeit vor und erzählen aus ihrem Forschungsalltag. [weiter]

Dossiers
 

Forschungs-Newsletter

Mit dem Abonnement des Forschungsnewsletters (hier anmelden) erhalten Sie zehn Mal im Jahr ausgewählte Artikel aus dem uni:view-Magazin direkt in Ihren Posteingang. Hier finden Sie alle Beiträge gesammelt. [weiter]

Dossiers
 

Lehre im Fokus

Was spielt sich an der Uni Wien "hinter den Kulissen" in Sachen Lehre ab? In Blogs, Interviews, Videos und Podcasts kommen Studierende, Lehrende sowie weitere ExpertInnen zu Wort und geben Feedback zur Lehre an der Uni Wien. [weiter]

Dossiers
 

Mein Element

2019 ist das Internationale Jahr des Periodensystems. Im Dossier "Mein Element" präsentieren Wissenschafter*innen Überraschendes und Wissenswertes zu Elementen, mit denen sie in Forschung und Lehre arbeiten. [weiter]

Dossiers
 

Wissensblick

Wissensblick ist die Forschungscomic-Reihe der Universität Wien in Kooperation mit dem Wiener Wissenschafts-, Forschungs- und Technologiefonds WWTF. [weiter]

Dossiers
 

Eiskalte Forschung

Wo ewiges Eis schmilzt und Permafrostböden tauen, verändert sich nicht nur der polare Lebensraum, sondern das Klima der ganzen Welt. Österreichs PolarforscherInnen haben sich zusammengetan, um ihr gebündeltes Wissen in die internationale wissenschaftliche und politische Debatte einzubringen. [weiter]

Dossiers
 

Buchtipp des Monats

WissenschafterInnen der Universität Wien erzählen uns von ihren derzeitigen Lieblingsbüchern und aktuellen eigenen Publikationen. Dazu gibt's jeweils Bücherpakete zu gewinnen! [weiter]

Dossiers
 

Meine Forschung

DoktorandInnen der Universität Wien stellen ihre Forschungsprojekte vor. Eine Kooperation zwischen uni:view und dem DoktorandInnenzentrum der Universität Wien. [weiter]

Dossiers
 

20 Jahre Uni Wien Campus

Wissenschaft im Herzen der Stadt: Zum 20-Jahr-Jubiläum des Uni Wien Campus präsentiert die Universität Wien dort ein spannendes Programm – und uni:view berichtet über die Highlights. [weiter]

Dossiers
 

Mein Business

Im Dossier "Mein Business" stellen Alumni der Universität Wien ihr Start-up vor und verraten Tipps und Tricks für (zukünftige) GründerInnen. Das Dossier läuft in Kooperation zwischen dem uni:view Magazin, der DLE Forschungsservice und Nachwuchsförderung und dem Alumniverband. [weiter]

VORHERIGE SEITE 1 2 3 4 NÄCHSTE SEITE

 Alle Berichte

Wissenschaft & Gesellschaft
 
Christoph Rademacher (li.) und Günther Mayr

NACHGEFRAGT: Warum ist Impfen wichtig und richtig?

Beim Online-Format "NACHGEFRAGT" sprachen Impfstoffentwickler Christoph Rademacher und Günther Mayr, Leiter der ORF-Wissenschaftsredaktion, am 23. Februar über das Thema "Warum ist Impfen wichtig und richtig?"

24.02.2021 | [weiter]

Wissenschaft & Gesellschaft
 
Kind mit Schulsachen

"Familien fühlen sich in der Pandemie im Stich gelassen"

Im März 2021 jährt sich der erste COVID-19-Lockdown. Bereits seit der ersten Lockdown-Woche befragt die Soziologin Ulrike Zartler Eltern zu ihren Erfahrungen mit der herausfordernden Situation. Ihre Erkenntnisse: Familien fühlen sich nicht gesehen, vor allem Frauen sind sehr erschöpft.

19.02.2021 | [weiter]

Wissenschaft & Gesellschaft
 
Kastalia im Arkadenhof der Universität Wien

Kastalia: "Diversität ist nicht nur Internationalität"

Die Nymphe Kastalia ist als Statue im Arkadenhof der Universität Wien verewigt und weiß als Zeitzeugin der letzten hundert Jahre so einiges zu berichten. Im Interview mit der Abteilung Gleichstellung und Diversität räumt sie mit einem Mythos auf: Diversität ist mehr als Internationalität.

16.02.2021 | [weiter]

Wissenschaft & Gesellschaft
 
COVID Demonstration

"Verschwörungsanfällige haben sich radikalisiert"

Höhlenkompetenz bedeutet, die eigene Fantasie konstruktiv in der Krise einzusetzen. Diese Kompetenz schützt uns vor Verschwörungstheorien, wird aber mit der Dauer der Pandemie strapaziert, so Kommunikationswissenschafter Jürgen Grimm. Sehr wichtig sei deshalb, "die Kultur wieder in Gang zu bringen."

12.02.2021 | [weiter]

Wissenschaft & Gesellschaft
 
Kulturanthropologe Philipp Budka

Buchtipp des Monats von Philipp Budka

In dem jüngst erschienenen Sammelband "Theorising Media and Conflict" beleuchten die Herausgeber*innen Philipp Budka und Birgit Bräuchler die verschiedenen Beziehungen von Konflikten und Medien. Besondere Aktualität erhält der Band durch die Corona-Krise und das Terrorattentat von Wien.

09.02.2021 | [weiter]

Uni Intern
 
Universität Wien

Preise und Auszeichnungen im Jänner 2021

Die Universität Wien gratuliert den Mitarbeiter*innen und Studierenden, die für ihre wissenschaftlichen Arbeiten und Leistungen ausgezeichnet wurden. Lesen Sie hier einen Überblick über aktuelle Ehrungen und Preisverleihungen.

29.01.2021 | [weiter]

Wissenschaft & Gesellschaft
 
U-Bahn in China

Unterschiede im Kampf gegen Corona: "Die Bevölkerung integrieren"

Maskenverweigerung und Coronaleugner*innen? Fehlanzeige. Während in Europa ein Lockdown dem anderen folgt, scheint Corona in Ostasien Geschichte. Warum die Bevölkerung dort selbst in der Pandemiebekämpfung aktiv wird und welche Rolle die Impfung spielt, erklärt Sinologin Susanne Weigelin-Schwiedrzik.

28.01.2021 | [weiter]

Wissenschaft & Gesellschaft
 
Kastalia im Arkadenhof der Universität Wien

Kastalia: "Geschlechterinklusive Sprache ist Machtfrage"

Die Nymphe Kastalia ist als Statue im Arkadenhof der Universität Wien verewigt und weiß als Zeitzeugin – im Namen der Abteilung für Gleichstellung und Diversität – der letzten hundert Jahre so einiges zu berichten. Im Interview räumt sie mit einem Mythos auf: Geschlechterinklusive Sprache ist nicht nur eine Frage der Kosmetik und zerstört keinesfalls die deutsche Sprache.

27.01.2021 | [weiter]

Wissenschaft & Gesellschaft
 

Mein Business: "Seien Sie – so gut wie möglich – unbeirrbar"

Warum nicht selbständig arbeiten? Psychologin Monika Finsterwald absolvierte das Gründer*innenprogramm u:start der Universität Wien und ist seitdem ihre eigene Chefin: Sie unterstützt Institutionen bei Bildungsangeboten, Evaluationen und Projekteinreichungen.

25.01.2021 | [weiter]

Universität
 
COVID-19 Test

Abwehr neuer SARS-CoV-2-Varianten

Die COVID-19 Fälle sind in ganz Europa hoch. Wissenschafter*innen, unter anderem von der Universität Wien, veröffentlichten in "The Lancet" einen Aktionsplan zur europaweiten Abwehr neuer SARS-CoV-2-Varianten.

21.01.2021 | [weiter]

UNI:VIEW
 
Brian Reichholf (re.) und Jochen Bonk (li.)

Gesucht, gefunden: "Kritisch, neugierig und selbstständig sein"

Brian Reichholf studierte Molekulare Biologie an der Uni Wien und ist heute bei der Raiffeisenlandesbank. Im Interview erzählen er und sein Vorgesetzter Jochen Bonk, warum ein Naturwissenschafter gut ins Finanzwesen passt.

21.01.2021 | [weiter]

Wissenschaft & Gesellschaft
 
Gruppenfoto Semesterfrage Diskussion

COVID-19: Impfen wirkt am besten!

Bei der Online-Diskussion zur Semesterfrage 2020/2021 "Welche Wirkstoffe haben Zukunft?" waren die Wissenschafter*innen vor allem in einem Punkt d‘accord: Es ist notwendig, die Menschen von der Wichtigkeit einer COVID-19-Impfung zu überzeugen, und dafür braucht es bessere Aufklärungsarbeit.

19.01.2021 | [weiter]