uni:view Magazin

Wissenschaft & Gesellschaft
 
Laptop mit Kopfhörer

28.05.2020

Wir lesen zwischen den Zeilen

Übersetzen ist mehr als nur Worte ersetzen. Warum die Bedeutungsebenen von Sprache aus kognitionswissenschaftlicher Sicht interessant sind und wie Übersetzen Brücken baut, verrät Translationswissenschafterin Hanna Risku im Gastbeitrag zur Semesterfrage.

Wissenschaft & Gesellschaft
 
Frau steht am Gleis, Zug fährt ein.

27.05.2020

Datenschutz: "Die Debatte sollten wir jetzt führen"

 Semesterfrage 2020: Wie wirkt Sprache?

uni:view Gewinnspiel

Buchtipp des Monats

1 x "Sprachphilosophie: Eine Einführung" von Gerald Posselt und Matthias Flatscher 1 x "Gegen den Hass" von Carolin Emcke

 Aktuelle Meldungen

Wissenschaft & Gesellschaft
 
COVID-19: Faktencheck mit Michael Wagner

COVID-19: Faktencheck mit Michael Wagner

Der Mikrobiologe Michael Wagner antwortet in der Videoreihe auf Fragen rund um das Coronavirus. Er erzählt, woran an der Uni Wien geforscht wird, was es mit der Reproduktionszahl auf sich hat und welche unterschiedlichen Testverfahren es gibt bzw. welche im Rahmen der Vienna COVID-19 Diagnostics Initiative entwickelt wurden.

25.05.2020 | [weiter]

Wissenschaft & Gesellschaft
 

Was machen wir überhaupt noch im Büro?

Momentan läuft Homeoffice unter der Überschrift Ausnahmesituation, doch wir können einiges für unsere zukünftige Arbeitsweise lernen. Arbeitspsychologe Christian Korunka untersucht in einer aktuellen Studie, wie Beschäftigte die neue Situation meistern. Spoiler: Vieles gelingt daheim erstaunlich gut.

20.05.2020 | [weiter]

Wissenschaft & Gesellschaft
 
Schmetterling auf Blüte

Umwelt- und Klimakrise so bekämpfen wie Pandemie

Der Österreichische Biodiversitätsrat, den u.a. Alice Vadrot und Franz Essl von der Universität Wien leiten, spricht sich dafür aus, die Biodiversitäts- und Klimakrise mit der gleichen Vehemenz zu bekämpfen wie die COVID-19-Pandemie.

19.05.2020 | [weiter]

Forschung
 
Probenahme

Gurgelmethode: Neues Verfahren für Probenahme entwickelt

Die Entnahme eines Nasen-Rachen-Abstriches für den PCR-Test zum Nachweis des Erbguts des SARS-CoV-2-Virus mittels Wattestäbchen über die Nase kann eine unangenehme bis schmerzhafte Angelegenheit sein. Forscher*innen rund um Alwin Köhler und Michael Wagner verfolgen mit der "Gurgelmethode" eine verlässliche Alternative.

19.05.2020 | [weiter]

Wissenschaft & Gesellschaft
 
Kind schaukelt am Seil

"Zentral ist die Erfahrung des sich Bewegens"

Bewegung und Sport haben in unserer Gesellschaft einen besonderen Stellenwert, das gleichnamige Unterrichtsfach fällt jedoch weiterhin ins Wasser. Dabei fördert es aus sportpädagogischer Sicht die ganzheitliche Bildung Heranwachsender, so Sportpädagog*innen der Uni Wien im Gastbeitrag.

18.05.2020 | [weiter]

Wissenschaft & Gesellschaft
 
Kinder beim Lernen

Homeschooling: Herausforderung für Lehrer*innen und Schüler*innen

Die Umstellung des Schulunterrichts auf Fernlehre war für viele der Lehrer*innen eine große Belastung. Auch den Kindern fehlen persönliche Kontakt und Ressourcen im Homeschooling. Das zeigt Susanne Schwab vom Zentrum für Lehrer*innenbildung in einer aktuellen Studie.

15.05.2020 | [weiter]

Wissenschaft & Gesellschaft
 
Parlamentsgebäude in Wien

Politische Entscheidungen in Zielkonflikten

Vermeidung von Toten oder wirtschaftliches Desaster? Überlastung der Intensivstationen oder gesundheitliche Kollateralschäden? Im Gastbeitrag erklärt Wolfgang Mazal, Jurist an der Uni Wien, das Verhältnis zwischen Wissenschaft und Politik bei gesellschaftlich wichtigen Entscheidungsfragen.

15.05.2020 | [weiter]

Forschung
 
Ein Ausschnitt aus dem Werk Impression III von Wassily Kandinsky aus dem Jahr 1911

Farben und Formen in Kunstwerken haben keine universelle Wirkung

Rote Farben sind warm, gedeckte Töne traurig. Oder? In der Betrachtung von Kunst haben sich derartige Annahmen über ästhetischer Elemente als Allgemeinplätze durchgesetzt. Im interdisziplinären Ästhetik-Lab der Uni Wien hat man genauer hingeschaut und herausgefunden, dass es nicht ganz so einfach ist.

14.05.2020 | [weiter]

 Weitere Meldungen

Wissenschaft & Gesellschaft
 
Matthias Flatscher und Gerald Posselt jeweils mit einem Buch in der Hand, vor einer Steinmauer stehend.

Buchtipp des Monats von Matthias Flatscher und Gerald Posselt

Der Politikwissenschafter Matthias Flatscher und der Philosph Gerald Posselt beleuchten in ihrem Buch "Sprachphilosophie", wie sich sprachliche Äußerungen auf Dinge beziehen, das Verhältnis von Sprechen und Denken bis hin zu der Frage, wie wir uns selbst und andere verstehen.

14.05.2020 | [weiter]

Forschung
 
Infrarotlicht

Die Laser der Zukunft

13.05.2020 | [weiter]

Forschung
 
Mann mit Gesichtsmaske und Smartphone in der Hand

Die Heterogenität der Krise

13.05.2020 | [weiter]

Wissenschaft & Gesellschaft
 
Foto des Schriftstücks österreichischer Staatsvertrag

Der Staatsvertrag: Harte Arbeit und viel Glück

12.05.2020 | [weiter]

Wissenschaft & Gesellschaft
 
Mund-Nasen-Schutz und Einweghandschuhe

Die Bildsprache des Coronavirus

11.05.2020 | [weiter]