uni:view Magazin

Forschung
 
Frau im Labor

26.02.2021

REWIRE – Reinforcing Women in Research

Frauen in der Forschung fördern – das ist das Ziel des kürzlich gestarteten Förderprogramm REWIRE für weibliche Post-Docs an der Universität Wien. 16 vielversprechende Researcherinnnen werden die kommenden drei Jahre in Wien forschen und währenddessen dabei unterstützt, ihre weitere akademische Laufbahn auf Schiene zu bringen. 

Studium & Lehre
 
Lernen am Computer

25.02.2021

SoSe 2021: Semesterstart leicht gemacht

Wissenschaft & Gesellschaft
 
Christoph Rademacher (li.) und Günther Mayr

24.02.2021

NACHGEFRAGT: Warum ist Impfen wichtig und richtig?

 Semesterfrage 2020/21: Welche Wirkstoffe haben Zukunft?

uni:view Gewinnspiel

Buchtipp des Monats

1 x "Theorising media and conflict. Anthropology of Media" von Philipp Budka und Birgit Bräuchler    1 x "Der Gang vor die Hunde" von Erich Kästner

 Aktuelle Meldungen

Wissenschaft & Gesellschaft
 
Kind mit Schulsachen

"Familien fühlen sich in der Pandemie im Stich gelassen"

Im März 2021 jährt sich der erste COVID-19-Lockdown. Bereits seit der ersten Lockdown-Woche befragt die Soziologin Ulrike Zartler Eltern zu ihren Erfahrungen mit der herausfordernden Situation. Ihre Erkenntnisse: Familien fühlen sich nicht gesehen, vor allem Frauen sind sehr erschöpft.

19.02.2021 | [weiter]

Wissenschaft & Gesellschaft
 
Kastalia im Arkadenhof der Universität Wien

Kastalia: "Diversität ist nicht nur Internationalität"

Die Nymphe Kastalia ist als Statue im Arkadenhof der Universität Wien verewigt und weiß als Zeitzeugin der letzten hundert Jahre so einiges zu berichten. Im Interview mit der Abteilung Gleichstellung und Diversität räumt sie mit einem Mythos auf: Diversität ist mehr als Internationalität.

16.02.2021 | [weiter]

Wissenschaft & Gesellschaft
 
COVID Demonstration

"Verschwörungsanfällige haben sich radikalisiert"

Höhlenkompetenz bedeutet, die eigene Fantasie konstruktiv in der Krise einzusetzen. Diese Kompetenz schützt uns vor Verschwörungstheorien, wird aber mit der Dauer der Pandemie strapaziert, so Kommunikationswissenschafter Jürgen Grimm. Sehr wichtig sei deshalb, "die Kultur wieder in Gang zu bringen."

12.02.2021 | [weiter]

Wissenschaft & Gesellschaft
 
Kulturanthropologe Philipp Budka

Buchtipp des Monats von Philipp Budka

In dem jüngst erschienenen Sammelband "Theorising Media and Conflict" beleuchten die Herausgeber*innen Philipp Budka und Birgit Bräuchler die verschiedenen Beziehungen von Konflikten und Medien. Besondere Aktualität erhält der Band durch die Corona-Krise und das Terrorattentat von Wien.

09.02.2021 | [weiter]

Forschung
 
Physiker Oliver Heckl arbeitet im Labor an seiner Forschung.

Forschung wirkt: Christian Doppler Labore für den Fortschritt

In den Christian Doppler Laboren passiert anwendungsorientierte Grundlagenforschung. Gemeinsam mit Industriepartner*innen forschen hochqualifizierte Wissenschafter*innen der Universität Wien mittlerweile an sechs verschiedenen Standorten.

05.02.2021 | [weiter]

Uni Intern
 
Universität Wien

Preise und Auszeichnungen im Jänner 2021

Die Universität Wien gratuliert den Mitarbeiter*innen und Studierenden, die für ihre wissenschaftlichen Arbeiten und Leistungen ausgezeichnet wurden. Lesen Sie hier einen Überblick über aktuelle Ehrungen und Preisverleihungen.

29.01.2021 | [weiter]

Wissenschaft & Gesellschaft
 
U-Bahn in China

Unterschiede im Kampf gegen Corona: "Die Bevölkerung integrieren"

Maskenverweigerung und Coronaleugner*innen? Fehlanzeige. Während in Europa ein Lockdown dem anderen folgt, scheint Corona in Ostasien Geschichte. Warum die Bevölkerung dort selbst in der Pandemiebekämpfung aktiv wird und welche Rolle die Impfung spielt, erklärt Sinologin Susanne Weigelin-Schwiedrzik.

28.01.2021 | [weiter]

Wissenschaft & Gesellschaft
 
Kastalia im Arkadenhof der Universität Wien

Kastalia: "Geschlechterinklusive Sprache ist Machtfrage"

Die Nymphe Kastalia ist als Statue im Arkadenhof der Universität Wien verewigt und weiß als Zeitzeugin – im Namen der Abteilung für Gleichstellung und Diversität – der letzten hundert Jahre so einiges zu berichten. Im Interview räumt sie mit einem Mythos auf: Geschlechterinklusive Sprache ist nicht nur eine Frage der Kosmetik und zerstört keinesfalls die deutsche Sprache.

27.01.2021 | [weiter]

 Weitere Meldungen

Wissenschaft & Gesellschaft
 

Mein Business: "Seien Sie – so gut wie möglich – unbeirrbar"

Warum nicht selbständig arbeiten? Psychologin Monika Finsterwald absolvierte das Gründer*innenprogramm u:start der Universität Wien und ist seitdem ihre eigene Chefin: Sie unterstützt Institutionen bei Bildungsangeboten, Evaluationen und Projekteinreichungen.

25.01.2021 | [weiter]

Wissenschaft & Gesellschaft
 
Plattform iMoox.at

Neue Plattform für kostenlose digitale Uni-Kurse

20.01.2021 | [weiter]

Podcast
 
Porträt von Martin Polz mit Audimax Logo

Audimax: Der mikrobielle Planet

20.01.2021 | [weiter]

Wissenschaft & Gesellschaft
 
Porträt von Kerstin Jobst

Buchtipp des Monats von Kerstin Jobst

18.01.2021 | [weiter]