uni:view

Wissenschaft & Gesellschaft

18.04.2019

Mein Business: "Wir hatten keine Momente des Bereuens"

Die Uni Wien Alumni Sarah Legler und Jorghi Poll haben vor sieben Jahren den Wiener Literaturverlag Edition Atelier übernommen und gehörig umgebaut. Im Interview sprechen die Komparatistin und der Theaterwissenschafter über ihre GründerInnengeschichte, Herausforderungen und Glücksmomente.

Erich Kirchler

15.04.2019

"Eine Wirtschaft für die Menschen"

Der Wandel der Arbeitswelt gewinnt an Tempo – mit widersprüchlichen Effekten auf ArbeitnehmerInnen. Im Interview zur Semesterfrage spricht Wirtschaftspsychologe Erich Kirchler über Motivation, Autonomie, soziale Ausgrenzung und (Un-)Zufriedenheit an heutigen und zukünftigen Arbeitsplätzen.

 Aktuelle Meldungen

Podcast
 

Audimax 20: Psychologe Helmut Leder

Wieso bleibt das Auge an manchen Gegenständen, Landschaften oder Gesichtern besonders hängen? Was empfinden Menschen als schön? Der Psychologe Helmut Leder spricht über Methoden der empirischen Ästhetik und darüber, was uns diese Forschung lehren kann – sowohl im Kunstkontext als auch im Alltag.

15.03.2019 | [weiter]

Wissenschaft & Gesellschaft
 

Uni-ExpertInnen diskutieren im Standard-Forum

In ihrem zweiten Artikel im Dossier "Semesterfrage" auf derStandard.at beantworten Lukas Schlögl und Barbara Prainsack von der Universität Wien User-Fragen zum Gastkommentar "Was haben Turnschuhe mit der Zukunft der Arbeit zu tun?".

14.03.2019 | [weiter]

Wissenschaft & Gesellschaft
 
Carina Altreiter mit Buch auf einer Treppe sitzend

Buchtipp des Monats von Carina Altreiter

In Ihrer jüngsten Publikation beschäftigt sich die Soziologin Carina Altreiter mit der Klassenherkunft anhand junger IndustriearbeiterInnen hierzulande. Warum Klassenforschung noch immer aktuell ist, wo sie Arbeit in Zukunft verortet und welches Buch sie selbst empfiehlt, sagt sie im Interview.

14.03.2019 | [weiter]

Wissenschaft & Gesellschaft
 
Cover März-Ausgabe Alumnimagazin

Gern geschehen! Was Menschen motiviert, sich freiwillig zu engagieren

Fast jede/r zweite ÖsterreicherIn über 15 Jahre engagiert sich ehrenamtlich. Passend zur aktuellen Semesterfrage der Uni Wien beschäftigt sich die März-Ausgabe des Alumni-Magazins mit der Frage, was Menschen dazu motiviert, unbezahlt zu arbeiten. Lesen Sie hier Auszüge aus der Coverstory.

12.03.2019 | [weiter]

Wissenschaft & Gesellschaft
 
Statue der Justitia am Dach des Hauptgebäudes der Universität Wien.

100 Jahre Jus-Studium für Frauen

Erst im Jahr 1919 wurden die rechts- und staatswissenschaftlichen Studien für Hörerinnen geöffnet; auch der Weg in die Berufswelt war für die Absolventinnen steinig. Rechtshistorikerin Ilse Reiter-Zatloukal blickt in ihrem Gastbeitrag auf 100 Jahre rechtswissenschaftliches Frauenstudium zurück.

08.03.2019 | [weiter]

Meine Universität
 
Die Physikerin Karin Hain, die Journalistin Tanja Traxler, die Historikerin Claudia Kraft sowie die Büste von Lise Meitner.

Kernphysikerin Lise Meitner: Pionierin und Vorbild

Ein Gewinnspiel, ein Video, ein Theaterstück und Führungen zum "Frauenstudium": Anlässlich des Frauentags gibt es an der Uni Wien einen eigenen Schwerpunkt. Heuer steht dabei die "Pionierin des Atomzeitalters" Lise Meitner im Zentrum, die ihre wissenschaftliche Laufbahn an der Uni Wien begann.

27.02.2019 | [weiter]

Wissenschaft & Gesellschaft
 
Die Grafik zeigt einen einfahrenden Zug, der von einer Personengruppe in Empfang genommen wird.

150 Jahre diplomatische und kulturelle Beziehungen zwischen Japan und Österreich

Im Oktober 2019 feiern Österreich und Japan den 150. Jahrestag der Unterzeichnung des österreichisch-japanischen Freundschafts-, Handels- und Schifffahrtsvertrags von 1869. Lesen Sie hier einen Überblick über die Aktivitäten der Japanologie der Universität Wien anlässlich dieses Jubiläums.

21.02.2019 | [weiter]

Wissenschaft & Gesellschaft
 

Ludwig Boltzmann zum 175. Geburtstag

Boltzmann war nicht nur herausragender Wissenschafter, sondern auch Vordenker und Zelebrität seiner Zeit. Anlässlich seines 175. Geburtstags gibt Wissenschaftshistoriker Wolfgang L. Reiter Einblicke in das "unstete und rastlose Leben" des Wiener Physikers.

19.02.2019 | [weiter]

Wissenschaft & Gesellschaft
 
Boltzmann am Computer

Boltzmann wäre vom Computer begeistert gewesen

Der Wiener Physiker Ludwig Boltzmann war einer der Wegbereiter der Atomistik. Rund 150 Jahre später verwirklichen Christoph Dellago und seine KollegInnnen von der Fakultät für Physik Boltzmanns Traum: Mit Computersimulationen berechnen sie die Bewegungen und Strukturen einzelner Atome.

18.02.2019 | [weiter]

Wissenschaft & Gesellschaft
 
Franz X. Eder

Buchtipp des Monats von Franz X. Eder

In seiner jüngsten Publikation beschäftigt sich der Sozialhistoriker Franz X. Eder mit der Geschichte der Sexualität. Im Mittelpunkt stehen dabei die "alltäglichen" sexuellen Praktiken und Einstellungen. Einen queeren Buchtipp für unsere LeserInnen hat Eder auch parat.

14.02.2019 | [weiter]

Wissenschaft & Gesellschaft
 

150. Geburtstag der Sozialdemokratin Adelheid Popp

Kaum eine zweite Aktivistin prägte die frühe Sozialdemokratie in Österreich wie sie: Adelheid Popp kämpfte für die Rechte von Arbeiterinnen, gegen den Krieg und für die Teilhabe von Frauen in der Politik. Heute wäre die sozialdemokratische Nationalratsabgeordnete 150 Jahre alt geworden.

11.02.2019 | [weiter]

Wissenschaft & Gesellschaft
 
Europakarte

Ein Plädoyer für europäische Forschungsstrukturen

Historiker Thomas Wallnig plädiert im Rahmen der Semesterfrage für strukturelle Lösungen für die "verfahrene Situation der national organisierten Wissenschaft". Sein Wunsch: eine transnationale und interregionale Forschung, die überschriebene historische Zusammenhänge wieder sichtbar macht.

07.02.2019 | [weiter]