Audimax – Podcast der Universität Wien

Audimax ist die neue Wissenschaftspodcast-Reihe im uni:view Magazin der Universität Wien. In ausführlichen Gesprächen erzählen WissenschafterInnen quer durch die Disziplinen von sich und ihrer Forschung.

 Aktuelle Folgen

15.03.2019

Audimax 20: Psychologe Helmut Leder

Wieso bleibt das Auge an manchen Gegenständen, Landschaften oder Gesichtern besonders hängen? Was empfinden Menschen als schön? Der Psychologe Helmut Leder spricht über Methoden der empirischen Ästhetik und darüber, was uns diese Forschung lehren kann – sowohl im Kunstkontext als auch im Alltag.

Arabist Stephan Procházka

06.02.2019

Audimax 19: Arabist Stephan Procházka

Stephan Procházka war bereits als Kind mit Sprache und Identität konfrontiert. Zum Arabischen und seinen Dialekten ist er eher zufällig gekommen. Ob es "den Orient" gibt, wie divers der arabische Sprach- und Kulturraum sowie seine Minderheiten sind, erzählt er im Audimax-Podcast.

 Weitere Folgen

  VORHERIGE SEITE 1 2 NÄCHSTE SEITE  
Podcast
 

Audimax 6: Geoarchäologe Erich Draganits

Ob in Bergschuhen oder Flossen: Die Lust am Entdecken ist es, die Erich Draganits antreibt. Im Podcast erzählt er von seinen Forschungen in der Südägäis, am Neusiedler See oder im Himalaya, der Rolle des Klimawandels, Koffern voller Steine und wie er Geologie mit Archäologie verbindet.

02.02.2017 | [weiter]

Podcast
 

Audimax 5: Ökologe Stefan Dullinger

Stefan Dullinger erforscht, wie sich die Pflanzenwelt verändert. Sein Motor: Naturschutz oder "die Empörung darüber, wie eine einzige Art, wir selbst, mit allen anderen umgeht". Im Podcast erklärt er, wie Digitalisierung sein Fach beeinflusst und warum sein Büro so gar nicht artenreich ist.

15.12.2016 | [weiter]

Podcast
 

Audimax 4: Wissenschaftsforscherin Ulrike Felt

Sind die ÖsterreicherInnen wirklich technikpessimistisch? Was bedeuten Funkchips in Kleidung oder auf dem Parkpickerl für unsere Privatsphäre? In der neuen Podcast-Episode spricht Ulrike Felt über die Folgen der Digitalisierung und was es heißt, über Forschung zu forschen.

24.11.2016 | [weiter]

Podcast
 

Audimax 3: Philosoph Konrad Liessmann

In der neuen Episode von Audimax spricht Konrad Liessmann u.a. über seinen Weg in die Philosophie, sein aktuelles gemeinsames Buchprojekt mit dem Schriftsteller Michael Köhlmeier – "Wer hat dir gesagt, dass du nackt bist, Adam?" – und die Bedeutung der Digitalisierung für Bildung und Wissenschaft.

15.09.2016 | [weiter]

Podcast
 

Audimax 2: Quantenphysikerin Beatrix Hiesmayr

Die Physikerin Beatrix Hiesmayr hat ihren spielerischen Zugang zur Physik aus Kindertagen nicht verloren – das spiegelt sich auch in ihrem alternativen Forschungsansatz wider. In dieser Episode der Podcast-Reihe Audimax erläutert sie die Verbindung von Quantentheorie und Kryptographie.

04.08.2016 | [weiter]

Podcast
 

Audimax 1: Osteuropa-Historiker Oliver Schmitt

In der ersten Folge von Audimax, dem Podcast der Universität Wien, spricht Oliver Schmitt über seinen Weg in die Osteuropaforschung, die Semesterfrage, den rumänischen Faschisten Codreanu, dessen Tagebuch er entdeckt hat, und die Rolle der Universitäten in gesellschaftlichen Debatten.

16.06.2016 | [weiter]

  VORHERIGE SEITE 1 2 NÄCHSTE SEITE