uni:view

Wissenschaft & Gesellschaft

In einem Hof des Campus der Uni Wien wird ein Theaterstück von Shakespeare aufgeführt.

19.09.2019

Kunst und Kultur am Campus

Verteilt über das Wintersemester finden am Campus der Uni Wien zahlreiche kulturelle Events statt: Theateraufführungen, Ausstellungen, Vortragsreihen und Konzerte werden von den Instituten am Campus veranstaltet und können bei freiem Eintritt besucht werden.

Katharina Limacher

11.09.2019

Buchtipp des Monats von Katharina Limacher

Die HerausgeberInnen von "Prayer, Pop and Politics" sind der Ansicht, dass Religion Ausgangspunkt für Aushandlungsprozesse der eigenen Identität in einer religiös diversen Gesellschaft sein kann. Mehr erzählt Katharina Limacher im Interview und hat auch einen Buchtipp parat.

 Aktuelle Meldungen

  VORHERIGE SEITE 57 58 59 60 NÄCHSTE SEITE  
Wissenschaft & Gesellschaft
 

Beatrix Karl besucht "Sparkling Science"-Projekt

Im Rahmen der Präsentation des neuen "Sparkling Science"-Projekts "Nanomaterialien - Chancen und Risiken einer neuen Dimension" empfing das Department für Umweltgeowissenschaften zusammen mit VertreterInnen des Umweltbundesamts und weiteren Projektpartnern die Bundesministerin Beatrix Karl. Bei einer Laborführung wurden der Ministerin Teile des im BMWF-Infrastrukturprogramm entstehenden "BiGNano"-Labors zur Untersuchung biogeochemischer Wechselwirkungen und Nanopartikeln in der Umwelt vorgestellt.

12.10.2010 | [weiter]

Wissenschaft & Gesellschaft
 

Bildungsexport in den Oman

Der Aufbau der University of Buraimi im Oman stellt den größten Bildungsexport Österreichs und eine Novität im heimischen Hochschulsektor dar: Erstmals haben sich mit der Universität Wien, der IMC FH Krems, der TU Wien, der FH Campus Wien und der University of Bradford Fachhochschulen und Universitäten zusammengetan, um sich gemeinsam im Bereich des internationalen Bildungsexports zu engagieren. Am Montag, 13. September 2010, unterzeichneten die beteiligten Partner im Wissenschaftsministerium die Kooperationsverträge.

14.09.2010 | [weiter]

Wissenschaft & Gesellschaft
 

Reise zum Ursprung der Fotografie

Die wohl älteste Kamera der Welt - eine original "Daguerréotype Susse Frères" aus dem Jahr 1839 - war kürzlich nach 170 Jahren Pause wieder im Einsatz: Am 25. August 2010 wurde damit im Rahmen eines Kunstprojekts eine der ersten österreichischen Daguerrotypien, der "Blick auf den Michaelerplatz" aus dem Jahr 1840, nachgestellt. Vorbereitet und durchgeführt wurde die Reproduktion von Wissenschaftern des Instituts für Organische Chemie: Sie haben die Aufnahme im Originalverfahren mittels Quecksilberdampf und Goldlösung auf Silberplatte gebannt.

08.09.2010 | [weiter]

  VORHERIGE SEITE 57 58 59 60 NÄCHSTE SEITE