Das Uni:view Magazin ist seit 20.1.2022 nur noch als Archiv in Verwendung. Wenn Sie Neues aus der Welt der Wissenschaft erfahren möchten und Forscher*innen der Universität Wien kennenlernen wollen, besuchen Sie:
Rudolphina, das Wissenschaftsmagazin der Universität Wien.

SEMESTERFRAGE 2020: Wie wirkt Sprache?

Im Sommersemester 2020 steht die Wirkung des Wortes im Mittelpunkt. Welche Rolle spielt die Sprache für unsere Identität? Was passiert beim Spracherwerb im menschlichen Gehirn und wie setzen wir Denken in Sprache um? Wie Sprache in Medien, Werbung oder Politik manipulativ eingesetzt wird, dem geht diese Semesterfrage auf den Grund. In Videos, Interviews und Blogbeiträgen beantworten Expert*innen der Uni Wien ab März die Frage: "Wie wirkt Sprache?"

Online Diskussion zur Semesterfrage

Chinavirus, Quarantäne, Systemerhalter…
WIE WIRKT SPRACHE IN ZEITEN VON CORONA? 
Welche Emotionen die Sprache rund um COVID-19 auslöst und wie sie bewusst eingesetzt wird – sowohl in der politischen Kommunikation als auch in der Berichterstattung, dazu diskutierten online am Montag, 22. Juni, Sprachsoziologin Ruth Wodak, Kommunikationswissenschafter Jörg Matthes sowie Politikberater und Uni Wien-Absolvent Thomas Hofer. Die Moderation übernahm STANDARD-Redakteurin Lisa Nimmervoll.

Die Online Diskussion wurde in Gebärdensprache übersetzt und im Forum+ auf "derStandard.at" gestreamt.

 Aktuelle Meldungen

Telefonzelle

23.11.2020

Erinnerungen an die Telefonzelle

Sprache hat eine körperliche und emotionale Dimension. Wie das Erleben von Sprache mit dem benutzten Medium zusammenhängt, untersucht die Sprachwissenschafterin Julia Sonnleitner in einem aktuellen Forschungsprojekt an der Universität Wien.

Ruth Wodak und Susanne Bock

09.11.2020

Sprache wirkt: Erzählungen aus der Vergangenheit, Vorbilder für die Zukunft

Susanne Bock, die in diesem Jahr ihren hundertsten Geburtstag feierte, schloss 1993 bei Uni Wien-Sprachwissenschafterin Ruth Wodak ihr Studium mit dem Doktorat ab und trat danach immer wieder als Zeitzeugin auf. Im Gespräch erzählt sie, wie sie sich den Traum des Studiums erfüllte.

 Weitere Meldungen

Wissenschaft & Gesellschaft
 
Bücher im Bücherregal

Muttersprache war gestern

Dass wir nicht mehr in einer national-einsprachigen Welt leben, zeigt sich auch in der Literatur. Julia Rabynovich & Co. schreiben transnational und stoßen damit ein "Neu-Denken von Sprache an", so Miranda Jakiša vom Institut für Slawistik in ihrem Beitrag zur Semesterfrage.

07.05.2020 | [weiter]

Blog
 
Durcheinander gewürfelte Scrabble-Buchstaben.

Wie Sprache unsere Welt prägt

Die Grammatik einer Sprache zu erlernen, bedeutet mehr, als das bloße Aneignen eines Systems von Sprachlauten. In ihrem Blogartikel zur Semesterfrage erläutert Soonja Choi den Zusammenhang zwischen Sprache und Denken.

29.04.2020 | [weiter]

Forschung
 
Grafisch dargestelltes Hirn

Singend die Sprache finden

Sprache und Musik sind im Gehirn eng miteinander verbunden. Das haben unzählige Experimente gezeigt. Wie stark diese Verbindung tatsächlich ist, untersucht Verhaltensbiologe Tecumseh Fitch in einem Clusterprojekt der Uni Wien und der MedUni Wien.

22.04.2020 | [weiter]

Forschung
 
Forscherin spricht mit zwei Personen

"Sprache wirkt unvergleichlich"

Sterben Dialekte aus? Welche Rolle spielt Sprache für unsere Identität? Und wohin entwickelt sich Sprache in Österreich? Das sind nur einige Fragen, mit denen sich der Spezialforschungsbereich "Deutsch in Österreich" unter der Leitung von Sprachwissenschafterin Alexandra N. Lenz beschäftigt.

22.04.2020 | [weiter]

Semesterfrage 2020
 
Hund schaut auf ein Leckerli

"Der Hund läuft mit den Würsten davon": Was Sprache mit uns macht

Ulrich Ansorge von der Uni Wien beschreibt die feinen Unterschiede zwischen zwei Sprachen, wie Deutsch und Koreanisch. Diskutieren Sie mit im Forum auf "derStandard.at".

21.04.2020 | [weiter]

Wissenschaft & Gesellschaft
 
Vater mit Kind

Wie Babys Sprache lernen

Sprache wirkt. Und das schon sehr früh. So beeinflusst "Muttersprache" die Sprache eines Babys bereits im Mutterleib. Wie Kinder Sprache wahrnehmen, welche Wirkung Mehrsprachigkeit auf die Sprachentwicklung hat und wie Eltern diese unterstützen können, erklärt Entwicklungspsychologin Stefanie Höhl.

08.04.2020 | [weiter]

Wissenschaft & Gesellschaft
 
Tocharisches Handschriftenfragment (7. Jh.)

Sprache als Spiegel der Kulturen

"Sprache ist eines der wichtigsten menschlichen Ausdrucksmittel", sagt Melanie Malzahn. Sie prägt unsere Identität und Kultur. Im Interview erklärt die Sprachwissenschafterin, wie wir unser historisches Gedächtnis durch Sprachen erforschen können.

03.04.2020 | [weiter]

Wissenschaft & Gesellschaft
 
Ein Symbolbild, auf welchem Sprache grafische dargestellt ist

Sprache in Zeiten der Corona-Krise

Sprache ist zwar keine Medizin gegen COVID-19, aber sonst wirkt sie im Leben überall: Sprache wirkt, weil wir durch Sprache wirken. In ihrem Gastbeitrag erklärt die Germanistin Barbara Soukup, warum Sprache auch Hamsterkäufe und Rassismus propagieren kann.

25.03.2020 | [weiter]