uni:view

Forschung

12.12.2018

Das europäische Hin- und Herziehen

Mobilität ist ein wichtiger Eckpfeiler der europäischen Integration. Wie sich Migrationsströme innerhalb der EU auswirken und diskutiert werden, erforscht aktuell ein Team um Kommunikationswissenschafter Hajo Boomgaarden von der Uni Wien im interdisziplinären EU-Projekt "REMINDER".

12.12.2018

Algorithmen für alle

Algorithmen und Modelle nehmen uns immer häufiger Entscheidungen ab – doch wer kann sie eigentlich anwenden? Torsten Möller möchte Algorithmen und Modelle für jede und jeden nutzbar machen. Anfang 2018 hat er dafür die interdisziplinäre Forschungsplattform "Data Science @ Uni Vienna" mitbegründet.

 Aktuelle Meldungen

Forschung
 

"Es gibt nichts Größeres im Fußball, als Weltmeister zu sein"

Heute erfolgt der Anpfiff zur Fußball-Weltmeisterschaft in Russland. uni:view sprach mit dem Sportwissenschafter Johannes Uhlig über die Faszination des runden Leders, die neuesten Entwicklungen im Trainingsbereich und das angekratzte Image der FIFA.

14.06.2018 | [weiter]

Forschung
 
Anthropozän Comicpanel

Wissensblick #1: Anthropozän

Menschen verändern ihre Umwelt so stark, dass WissenschafterInnen darüber diskutieren, ob bereits von einer neuen Zeitrechnung gesprochen werden kann. Im ersten "Wissensblick" Comic erklären Archäologin Kira Lappé und Geologe Michael Wagreich, was es damit auf sich hat.

08.06.2018 | [weiter]

Forschung
 

Vom Eigensinn der Freiwilligen Feuerwehr

Freiwilligkeit im Staatssozialismus – geht das überhaupt? Dieser Frage widmen sich Philipp Ther und Mojmir Stransky vom Institut für Osteuropäische Geschichte in einem aktuellen Forschungsprojekt. Nach Antworten suchen sie bei einer altehrwürdigen Institution: der Freiwilligen Feuerwehr.

04.06.2018 | [weiter]

Forschung
 
Plastikflasche am Strand

Plastik und die Vermüllung der Welt

Plastik ist überall. Ein Großteil landet auf Mülldeponien, im Abwasser und selbst im arktischen Eis finden sich kleine zerriebene Plastikteilchen. Eine Forschungsplattform an der Uni Wien bündelt Expertise, um die Zusammenhänge von Plastik in der Umwelt und in der Gesellschaft zu untersuchen.

28.05.2018 | [weiter]

Forschung
 

Der Einfluss der Äcker

Das Zusammenspiel zwischen Klimawandel, Biodiversität und Landnutzung untersucht aktuell ein Team rund um den Biodiversitätsforscher Stefan Dullinger. Dabei erstellen die WissenschafterInnen erstmals Prognosemodelle für die Region Eisenwurzen unter Einbeziehung aller drei Faktoren.

16.05.2018 | [weiter]

Forschung
 

Impfstoffbooster aus dem Meer

In der Hautcreme, im Bier und im Türlack: Siliziumdioxid steckt in vielen Produkten. Ein Prototypenprojekt um Christian Becker von der Fakultät für Chemie der Uni Wien mit der MedUni Wien nimmt die Biochemie der Kieselalge zum Vorbild, um aus Silica-Partikeln neue Impfstoffverstärker zu gewinnen.

16.05.2018 | [weiter]

Forschung
 

Musik war sein Hobby

Der jüngste Sohn Maria Theresias, Kurfürst Maximilian Franz, war ein großer Musikliebhaber. 3.500 Werke umfasste seine Notensammlung, über die bislang kaum etwas bekannt ist. Drei MusikwissenschafterInnen der Universität Wien nehmen sich dieser Forschungslücke in zwei FWF-Projekten an.

16.05.2018 | [weiter]

Forschung
 

Fritten, die nach Freiheit riechen

Fermentierte Zuckerrüben, Holzkohle, Pommes: Was im letzten Jahrhundert in der Lubliner Luft lag, beschäftigt Kulturwissenschafterin Stephanie Weismann in ihrem aktuellen Projekt. Eine olfaktorische Biografie der Stadt Lublin soll historische Umbrüche und Kontinuitäten in Ostmitteleuropa nachzeichnen.

16.05.2018 | [weiter]

Anmeldung zum Forschungsnewsletter

Anmeldung
Dies ist ein Pflichtfeld