uni:view

Dossiers

Universität Wien wirkt. Seit 1365.

Die Universität Wien schafft vielfältige Impulse. Im Bereich der Forschung kooperiert sie mit Wirtschaft, Kultur und Gesellschaft. Ihre Lehre bereitet die jährlich etwa 10.000 Absolvent*innen auf ihre Berufslaufbahn vor und regt sie zu kritischem Denken und selbstbestimmtem Handeln an.

 Alle Berichte

  VORHERIGE SEITE 1 2 NÄCHSTE SEITE  
Wissenschaft & Gesellschaft
 

Mein Business: "Als Jungunternehmer*in musst du immer flexibel sein"

Theresa Nöhrer hat Bildungswissenschaften studiert und das Ausbildungsprogramm u:start an der Universität Wien absolviert. 2019 hat sie den Sprung in die Selbständigkeit gewagt und "flexSIT" gegründet. Der Name ist Programm: "flexSIT" ist eine Vermittlung von flexiblen Babysittern.

15.09.2020 | [weiter]

Universität Wien wirkt. Seit 1365.
 
Aus Pilzen gewonnenes lederartiges Material.

Veganes Leder aus Pilzen

Als ethisch- und umweltgerechte Alternative gelten aus Pilzen gewonnene Lederersatzmaterialien. Ein internationales Team um die Materialchemiker Alexander Bismarck und Mitchell Jones von der Universität Wien zeigt das Potenzial dieser nachhaltigen Textilien auf.

08.09.2020 | [weiter]

Forschung
 
Infektionsraten bei Krebpatient*innen

Krebstherapie trotz Pandemie gut möglich

Krebspatient*innen können bei entsprechenden Sicherheitsmaßnahmen auch während der COVID-19-Pandemie onkologisch weiter behandelt werden. Das zeigt eine neue Studie, an der auch Wissenschafter der Fakultät für Mathematik der Uni Wien beteiligt waren.

18.08.2020 | [weiter]

Wissenschaft & Gesellschaft
 
Schüler*innen beim Schreiben

Coronavirus: Schulstart mit Gurgeltests

Bei einer gemeinsamen Pressekonferenz mit Bildungsminister Heinz Faßmann, erklärt Mikrobiologe Michael Wagner, warum es wichtig sei, mit Gurgeltests zu untersuchen, wie viele Kinder mit dem Coronavirus infiziert sind. Die Tests sind Teil des Schulstart-Konzepts, das Faßmann präsentierte.

17.08.2020 | [weiter]

Wissenschaft & Gesellschaft
 

Wie Kinder Linien und Farben wahrnehmen

Wilde Farben, sanfte Linien: Hanna Brinkmann, Kunsthistorikerin an der Universität Wien, beschäftigt sich mit der Wahrnehmung und Wirkung von Kunst. Spannende Aspekte ihres Projektes gibt es aktuell im ZOOM Kindermuseum an interaktiven Forschungsstationen zu "erleben".

27.07.2020 | [weiter]

Forschung
 
Magnetische Sensoren in Autos

Magneten für die Zukunft

Gemeinsam mit Partner*innen aus der Praxis untersucht Dieter Süß in seinem Christian Doppler Labor die Anwendungsmöglichkeiten von magnetischen Sensoren im Automobil- und Medizinsektor. Erste Erfolge erzielte Süß' Technologie bei ABS-Systemen von Fahrzeugen und in der Herstellung von Dauermagneten.

08.07.2020 | [weiter]

Wissenschaft & Gesellschaft
 
Porträt von Absolventin der Geschichtswissenschaft und Gründerin des writers´ studio Judith Wolfsberger

Mein Business: "Menschen das Schreiben schmackhaft machen"

Mit dem writers‘ studio hat Uni Wien-Absolventin Judith Wolfsberger einen Ort geschaffen, wo jeder und jede die persönliche Schreibkompetenz lernen und stärken kann. COVID-19 hat die Gründerin ins kalte Wasser springen lassen: Ein Teil der Workshops wird nun digital, aber mit "analogem Feeling" angeboten.

06.07.2020 | [weiter]

Studium & Lehre
 
Gruppenfoto

Finale des 1. Österreichischen Moot Court Arbeitsrecht

Am 22.6. 2020 fand erstmals das Bundesfinale des vom Institut für Arbeits- und Sozialrecht der Universität Wien initiierten und organisierten österreichweiten "Moot Court Arbeitsrecht" statt.

02.07.2020 | [weiter]

Forschung
 

Proteine, Krebs und Spitzentechnologie

Dennis Kurzbach von der Fakultät für Chemie baut gemeinsam mit seinem internationalen Team das erste dDNP-Setup Österreichs. Mit dieser innovativen Messmethodik will er Risikofaktoren für Brustkrebs besser verstehen.

04.06.2020 | [weiter]

Wissenschaft & Gesellschaft
 
Frau steht am Gleis, Zug fährt ein.

Datenschutz Grundrechte: "Die Debatte sollten wir jetzt führen"

Digitale Immunitätsausweise und Tracing-Apps sind kontrovers diskutierte Maßnahmen zur Bekämpfung der Coronakrise. Rechtswissenschafter Nikolaus Forgó spricht im Interview über datenschutzrechtliche Gefahren und die Notwendigkeit eines europäischen Standards.

27.05.2020 | [weiter]

Antrittsvorlesungen
 
In der Schule bereiten wir die nächsten Generationen auf eine bestmögliche Teilhabe an unserer Gesellschaft vor.

Lehrer*innenbildung: Begeisterung für Sprache wecken

"In der Schule bereiten wir die nächsten Generationen auf eine bestmögliche Teilhabe an unserer Gesellschaft vor." Lehrer*innen leisten dabei einen maßgeblichen Beitrag. Mehr dazu erzählen die Fachdidaktiker*innen Julia Hüttner, Jutta Ransmayr und Hannes Schweiger im Video.

10.01.2020 | [weiter]

Wissenschaft & Gesellschaft
 
Porträtaufnahme von Uni Wien Absolvent Lukas Wittich

Mein Business: "Teamwork makes the dream work"

Lukas Wittich war bereits im Kindesalter ein kreativer Kopf. Schon im Volksschulalter hat sich der Wirtschaftsinformatiker für die Beschaffenheit seines PCs – damals noch mit Windows 95 – begeistern können. Mehr als 20 Jahre später ist er einer der Gründer von getsby: der größten Speisekarte der Welt.

03.01.2020 | [weiter]

  VORHERIGE SEITE 1 2 NÄCHSTE SEITE