uni:view

Wissenschaft & Gesellschaft

Chinesischer Polizeiroboter auf einer chinesischen Einkaufsstraße

24.06.2020

Künstliche Intelligenz in Zeiten von Corona

Angesichts der aktuellen COVID-19-Pandemie wird ein weites Experimentierfeld sichtbar, wo Robotik und künstliche Intelligenz bereits eingesetzt werden können. Wie diese Entwicklungen zu bewerten sind, hat Siegrun Herzog in der aktuellen Ausgabe des Alumni-Magazins Expert*innen der Uni Wien gefragt.

23.06.2020

Sprache in Zeiten von Corona: Ängste und "Emokratie"

Bei der Online-Diskussion zur Semesterfrage 2020 "Wie wirkt Sprache?" wurden der politische Diskurs und die Berichterstattung in der Corona-Krise analysiert. Das Fazit der Expert*innen: Ängste wurden in der Kommunikation bewusst eingesetzt, der nationale Diskurs erlebte ein Revival.

 Aktuelle Meldungen

Wissenschaft & Gesellschaft
 
Österreichisches Parlament von Außen.

Österreich hat gewählt

ÖVP und Grüne gehen als Sieger der Nationalratswahl 2019 hervor, SPÖ und FPÖ verzeichnen hohe Verluste. Markus Wagner, Professor am Institut für Staatswissenschaft, erklärt im Interview mit uni:view, wie das Wahlergebnis zu interpretieren ist und welche Koalitionen möglich sind.

30.09.2019 | [weiter]

Wissenschaft & Gesellschaft
 

Forschungsfest NÖ und European Researchers' Night

Der Freitag, 27. September, steht nicht nur in Wien, sondern in ganz Europa im Zeichen der Forschung. Im Palais Niederösterreich findet das Forschungsfest Niederösterreich statt; an der Angewandten die European Researchers' Night. Zu entdecken gibt es auch Stationen und Projekte der Uni Wien.

26.09.2019 | [weiter]

Wissenschaft & Gesellschaft
 
Gäste des Biologicums im Garten

Warum wir so sind, wie wir sind

Warum in die Vergangenheit blicken, um die Natur des Menschen zu verstehen? Das nunmehr 6. Biologicum Almtal der Uni Wien (3. bis 5. Oktober 2019, Grünau im Almtal) wirft einen "frischen Blick" auf die Evolution. Die Hintergründe erklärt Mitorganisator Kurt Kotrschal im Gastbeitrag.

26.09.2019 | [weiter]

Wissenschaft & Gesellschaft
 

50 Jahre Leopold Figl-Observatorium der Uni Wien

Das Leopold Figl-Observatorium der Uni Wien feiert am 25. September 2019 sein 50-jähriges Jubiläum. Es ist das größte optische Spiegelteleskop Österreichs und wird v.a. dazu verwendet, "transiente Objekte" zu analysieren – astronomische Objekte wie Sterne oder Kometen, die ihre Helligkeit verändern.

23.09.2019 | [weiter]

Wissenschaft & Gesellschaft
 
In einem Hof des Campus der Uni Wien wird ein Theaterstück von Shakespeare aufgeführt.

Kunst und Kultur am Campus

Verteilt über das Wintersemester finden am Campus der Uni Wien zahlreiche kulturelle Events statt: Theateraufführungen, Ausstellungen, Vortragsreihen und Konzerte werden von den Instituten am Campus veranstaltet und können bei freiem Eintritt besucht werden.

19.09.2019 | [weiter]

Wissenschaft & Gesellschaft
 
Katharina Limacher

Buchtipp des Monats von Katharina Limacher

Die HerausgeberInnen von "Prayer, Pop and Politics" sind der Ansicht, dass Religion Ausgangspunkt für Aushandlungsprozesse der eigenen Identität in einer religiös diversen Gesellschaft sein kann. Mehr erzählt Katharina Limacher im Interview und hat auch einen Buchtipp parat.

11.09.2019 | [weiter]

Wissenschaft & Gesellschaft
 
Im Scan erkennt man die frühbronzezeitliche Burg mit ihren Wällen und Gräben besonders gut.

Sommerpost: Auf den Spuren der ältesten Steinarchitektur Österreichs

Archäologin Alexandra Krenn-Leeb erforschte gemeinsam mit Studierenden des Instituts für Urgeschichte und Historische Archäologie eine der seltenen Befestigungsanlagen der Ratzersdorf bei Wölbling. Keramische Fragmente und Steinklingen: Funde weisen auf eine länger währende Besiedlung der Anlage hin.

28.08.2019 | [weiter]

Wissenschaft & Gesellschaft
 
Ina Markova, Verena Pawlowsky und Bertrand Perz

Buchtipp des Monats von Bertrand Perz, Verena Pawlowsky und Ina Markova

Die Publikation "Inbesitznahmen" arbeitet die Geschichte des österreichischen Parlaments in den Diktaturen zwischen 1933 und 1945 auf. Im Interview erzählen die AutorInnen vom Institut für Zeitgeschichte über die Hintergründe und wechselvolle Historie des Hohen Hauses.

06.08.2019 | [weiter]

Wissenschaft & Gesellschaft
 

Das war die KinderuniWien 2019

4.417 interessierte Kinder waren bei der diesjährigen KinderuniWien als Nachwuchs-Studierende unterwegs. 437 Lehrveranstaltungen boten ein vielfältiges Programm. An sieben Standorten zwischen dem 1. und 21. Bezirk konnte auch Wien erforscht werden.

23.07.2019 | [weiter]

Wissenschaft & Gesellschaft
 
Kurt Gödel und Albert Einstein

"Back to the Future" mit Gödel

"Die größte intellektuelle Freundschaft seit Plato und Sokrates", so ist das Verhältnis von Kurt Gödel und Albert Einstein bezeichnet worden. In seinem Gastbeitrag anlässlich der Konferenz "Kurt Gödels Erbe" beschreibt Mathematiker Karl Sigmund wichtige Stationen dieser Beziehung.

23.07.2019 | [weiter]

Wissenschaft & Gesellschaft
 
Spiralgalaxie

Gödel, Einstein und die Konsequenzen

In seiner Lösung der Einsteinschen Gleichungen zeigt Gödel die theoretische Möglichkeit von Zeitreisen auf. Einstein widerstrebte diese von ihm selbst wachgerufene Vision. Anlässlich der Konferenz "Kurt Gödels Erbe" (25.-27. Juli) erklärt Physiker Peter C. Aichelburg den Stand der Theorie.

22.07.2019 | [weiter]

Wissenschaft & Gesellschaft
 

"Apollo – Ein Fenster zum Ursprung der Erde"

Die Landung von Apollo 11 auf dem Mond jährt sich in diesen Tagen zum 50. Mal. Manuel Güdel vom Institut für Astrophysik der Universität Wien zieht aus diesem Anlass Resümee und erklärt, warum die wissenschaftlichen Erkenntnisse der Apollo-Missionen bis heute beispiellos sind.

12.07.2019 | [weiter]