uni:view

Uni:Blicke

Publikum von hinten im Naturhistorischen Museum Wien bei der Veranstaltung "Umwelt im Gespräch".

01.04.2019

Umwelt im Gespräch: Leben auf Kosten der Natur

Der Mensch hat wesentlich dazu beigetragen, die planetaren Belastungsgrenzen zu überschreiten. Was können wir tun, um dem Klimawandel, steigenden CO2- und Stickstoffemissionen sowie anderen ökologischen Herausforderungen zu begegnen? Darüber diskutierten am 26. März WissenschafterInnen bei "Umwelt im Gespräch".

Einladung zum Theaterstück "Kernfragen"

19.03.2019

"Kernfragen": Momente aus Lise Meitners Schaffen

Am Internationalen Frauentag, dem 8. März 2019, hatte das Theaterstück "Kernfragen – Gedenken an Lise Meitner" im Großen Festsaal der Universität Wien Österreichpremiere. Das Stück thematisiert Lise Meitners Leben und insbesondere ihr wissenschaftliches Arbeiten unter schwierigsten gesellschaftspolitischen Umständen.

 Aktuelle Meldungen

Uni:Blicke
 

Jubiläum an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät

Mitte November feierte die Forschungsstelle für Europäische Rechtsentwicklung und Privatrechtsreform an der Universität Wien ihr fünfjähriges Jubiläum mit einem Symposium zum Thema "Kreditsicherung in Zentral- und Osteuropa".

21.11.2012 | [weiter]

Uni:Blicke
 

Zwischen Liturgie und Magie: Religionen in Westafrika

Himmlische Christen, Heilige Wälder, Heilungsrituale und Totengeister: Das Institut für Religionswissenschaft organisierte eine Exkursion nach Togo und Benin unter der Leitung von Hans Gerald Hödl. Die Reise durch Westafrika stand im Zeichen von Kultur und Religionen an der ehemaligen Sklavenküste.

09.11.2012 | [weiter]

Uni:Blicke
 

Neuer Universitätsstandort feierlich eröffnet

Am Donnerstag, 8. November 2012, wurde das neue Gebäude der Universität Wien in der Währinger Straße 29, das seit Semesterbeginn die Fakultät für Informatik und das Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft beherbergt, feierlich eröffnet. Symbolisch übergab BIG-Geschäftsführer Hans-Peter Weiss den Schlüssel an Rektor, Dekane, Institutsvorstand und Studierendenvertreterinnen.

08.11.2012 | [weiter]

Uni:Blicke
 

21 Jahre Feldforschung bei den Siebenbürgener Landlern und Sachsen

Seit über 20 Jahren fährt der Soziologe Roland Girtler jährlich mit Studierenden der Universität Wien zu den "letzten deutschen Landlern und Sachsen" nach Großpold (Siebenbürgen). Im Gastbeitrag erzählt er vom Forschen und Wandern, vom Verschwinden der Lieder und wie er einmal zum Totengräber wurde.

25.10.2012 | [weiter]

Uni:Blicke
 

Plattform Patientensicherheit feiert erfolgreiche AbsolventInnen

Mitte Oktober 2012 fand unter Anwesenheit von Gesundheitsminister Alois Stöger die akademische Abschlussfeier des ersten Universitätslehrgangs "Patientensicherheit und Qualität im Gesundheitssystem" im Kleinen Festsaal der Universität Wien statt.

24.10.2012 | [weiter]

Uni:Blicke
 

"Kaffeeklatsch" mit NobelpreisträgerInnen

Topforschung zum Anfassen: Am 17. und 18. Oktober 2012 trafen an der Universität Wien NobelpreisträgerInnen der Chemie und Medizin auf NachwuchsforscherInnen und Studierende der Universität Wien.

19.10.2012 | [weiter]

Uni:Blicke
 

Stinkender Riese aus dem Regenwald der Österreicher blüht

Im Botanischen Garten der Universität Wien, versteckt hinter den Kulissen, ist das seltene und spektakuläre Dracontium pittieri aus der Aronstabfamilie – der "Stinkende Riese" – in Blüte gekommen, ein sowohl in der Natur als auch in Sammlungen seltenes Ereignis.

18.10.2012 | [weiter]

Uni:Blicke
 

Die feine Nase der Erdmännchen

Wie reagieren Erdmännchen auf den Geruch von Feinden? Eigene Wächter halten nach Raubtieren Ausschau und erkennen das Gefahrenpotenzial am Geruch. Ihre Taktiken erforschte der Nachwuchswissenschafter Markus Zöttl vor Ort in der Kalahari Wüste und publizierte dazu kürzlich im Journal "Behavioral Ecology".

17.10.2012 | [weiter]