Schriftgröße:
RSS

  1. Den Mut finden, weiterzugehen

    11. AprRedaktion (uni:view)

    Entwicklungshelfer, UNO-Researcher und Start-Up Entrepreneur: Das Ausprobieren hat ihm dabei geholfen, seinen Weg zu finden. "Für mich war es immer am wichtigsten, viel dazuzulernen und das was ich tue, gut zu machen", so Gebhard Ottacher, Alumnus der Universität Wien und COO von Teach For Austria. [weiter]

  2. Offener Brief von Walter Pohl an Bundeskanzler Faymann

    7. AprOffener Brief von Walter Pohl

    Walter Pohl, Professor für Geschichte des Mittelalters an der Universität Wien, hat einen offenen Brief an Bundeskanzler Faymann, Vizekanzler Spindelegger und Minister Mitterlehner verfasst. Lesen Sie hier sein Schreiben. [weiter]

  3. Offener Brief von Walter Schachermayer an Bundeskanzler Faymann

    4. AprOffener Brief von Walter Schachermayer

    Walter Schachermayer, Professor an der Fakultät für Mathematik der Universität Wien, hat einen offenen Brief an Bundeskanzler Faymann, Vizekanzler Spindelegger und Minister Mitterlehner verfasst. Lesen Sie hier sein Schreiben. [weiter]

  4. Buchtipp des Monats von Peer Vries

    4. AprRedaktion (uni:view)

    Der Wirtschaftshistoriker Peer Vries beschäftigt sich in seiner jüngsten Publikation "Escaping Poverty" mit Wohlstand, Armut und Nationen. Im Interview erzählt er über modernes Wachstum und warum er privat gerne über böse Menschen liest. uni:view verlost drei Buchpakete zum Thema. [weiter]

  5. Kostadinka Lapkova: "I just need a pen, a paper and a computer"

    3. AprRedaktion (uni:view)

    "If I was a movie director I could visualize mathematical thinking with long silent shots of snowy mountain peaks", explains Kostadinka Lapkova who received a Back-to-Research Grant and works at the Department of Mathematics at the University of Vienna. [weiter]

  6. Die "letzten Zeugen": Videographierte Erinnerungen

    3. AprRedaktion (uni:view)

    Ab sofort bietet die Universität Wien den Zugriff auf über 50.000 Interviews von ZeitzeugInnen der Shoah mit rund 120.000 Aufnahmestunden an. Am 9. April wird das Visual History Archive (VHA) an der Universität Wien präsentiert. [weiter]

  7. Offener Brief von Renée Schroeder an Bundeskanzler Faymann

    3. AprOffener Brief von Renée Schroeder

    Renée Schroeder, Leiterin des Departments für Biochemie und Zellbiologie der Universität Wien, hat einen offenen Brief an Bundeskanzler Faymann, Vizekanzler Spindelegger und Minister Mitterlehner verfasst. Lesen Sie hier ihr Schreiben. [weiter]

  8. Offener Brief von Markus Arndt an Bundeskanzler Faymann

    2. AprOffener Brief von Markus Arndt

    Markus Arndt, Dekan der Fakultät für Physik der Universität Wien, hat zum Thema "Wissenschaft ist Zukunft" einen offenen Brief an den Bundeskanzler verfasst. Lesen Sie hier sein Schreiben. [weiter]

  9. Mia Bengtsson: "Structure the working day differently"

    21. MärRedaktion (uni:view)

    "I wanted to be able to see and experience the things that are invisible because they are so small", says the microbiologist Mia Bengtsson who received a Back-to-Research Grant and works at the Department of Limnology and Oceanography of the University of Vienna. [weiter]

  10. Was es braucht, damit Österreich kein "qualifikatorischer Durchlauferhitzer" bleibt, erläuterten Rektor Heinz W. Engl, voestalpine-Chef Wolfgang Eder und Vizerektor Heinz Faßmann ...

    "Wir wollen und brauchen die besten Köpfe"

    18. MärRedaktion (uni:view)

    Bei einer Pressekonferenz an der Universität Wien erklärten Rektor Heinz W. Engl, voestalpine-Vorstandsvorsitzender Wolfgang Eder und Vizerektor Heinz Faßmann, warum Universitäten, Forschungsförderer und die Wirtschaft auf "Brain Circulation" setzen. [weiter]

  11. WissenschafterInnen der Universität Wien nutzen das ESO-Observatorium in Chile und sind mit riesigen Datenmengen konfrontiert. (Foto: ESO/Serge Brunier)

    Think Big!

    17. MärGastbeitrag von Siegrun Herzog (Alumni-Magazin)

    Die neue Ausgabe des Alumni-Magazins "univie" ist da! Diesmal geht es schwerpunktmäßig um Wissenschaft im Zeitalter von Big Data und Supercomputing. Lesen Sie hier die Coverstory aus dem druckfrischen Heft. [weiter]

  12. Buchtipp des Monats von Renée Schroeder

    7. MärRedaktion (uni:view)

    In ihrem aktuellen Buch "Von Menschen, Zellen und Waschmaschinen" regt Biochemikerin Renée Schroeder zur Rettung der Welt an. Im Interview erzählt sie mehr darüber und verrät auch ihr derzeitiges Lieblingsbuch. uni:view verlost 3 Bücherpakete zum Thema. [weiter]

  13. Ein Blog der etwas anderen Art: Fiktive StudentInnen der Universität Wien erzählen aus 650 Jahren Universitätsgeschichte. (Foto: Collage Gründungsurkunde der Universität Wien/Archiv der Universität Wien)

    Eine spannende Zeitreise durch 650 Jahre Universität Wien

    6. MärMarion Wittfeld (uni:view)

    Ab dem 12. März, dem Jahrestag der Gründung der Universität Wien, startet auf dem Blog der Universität Wien eine besondere Serie: Monatlich erscheint eine Kurzgeschichte aus 650 Jahren Universitätsgeschichte. [weiter]

  14. European Law Institute Council Meeting

    5. MärGastbeitrag von Selma Povlakić

    Ende Februar tagte der Council des ELI im Senatssaal der Universität Wien, um die jüngsten Entwicklungen des Instituts zu besprechen sowie Entscheidungen für die künftige Arbeit zu treffen. Der Council ist das wichtigste Organ des 2011 an der Universität Wien gegründeten European Law Institute. [weiter]

  15. Susanne Huber: Die richtigen Fragen stellen

    5. MärRedaktion (uni:view)

    Mit dem "Back-to-Research Grant" nimmt die Verhaltensbiologin Susanne Huber nach der Karenz den Forschungsfaden wieder auf. Sie beschäftigt sich mit den frühen – sprich pränatalen – Lebensbedingungen des Menschen. [weiter]

  16. Celine Lesaulnier: "We all start out as scientists"

    3. MärRedaktion (uni:view)

    "Science is passion, vision, and life and none of that is necessarily synonymous with sacrifice", says the microbiologist Celine Lesaulnier who received a Back-to-Research Grant and works at the Department of Microbiology and Ecosystem Science of the University of Vienna. [weiter]

  17. Ewa Partyka-Jankowska: Flexibilität als Herausforderung

    28. FebRedaktion (uni:view)

    Der "Back-to-Research Grant" ermöglicht der Physikerin Ewa Partyka-Jankowska, ihre Forschungen an der Universität Wien nach der Karenzzeit fortzusetzen. Ihr Spezialgebiet ist die Strukturuntersuchung von Biomaterialien mit Röntgenkleinwinkelstreuung. [weiter]

  18. Der Botanische Garten der Universität Wien lädt zum meteorologischen Frühlingsbeginn zum Spazieren ein. (Alle Fotos: Botanischer Garten der Universität Wien)

    Frühlingserwachen im Botanischen Garten

    27. FebRedaktion (uni:view)

    Der 1. März wurde von der Weltorganisation für Meteorologie (WMO) zum meteorologischen Frühlingsbeginn erklärt, die Temperaturen sind mit rund zehn Grad ungewöhnlich mild. Der Botanische Garten der Universität Wien lädt zum Frühlingsspaziergang ein. [weiter]

  19. Rongxia Liu: Back to Academia

    26. FebRedaktion (uni:view)

    "Before I joined the University of Vienna, I have worked for a biotech organisation which was mostly application-oriented for five years", says Lui Rongxia, member of the Department of Pharmacognosy. She found her way back to research with the Back-to-Research Grant. [weiter]

  20. Ute Hassmann: Vollzeit als Herausforderung

    24. FebRedaktion (uni:view)

    "Der Back-to-Research Grant gibt mir die Möglichkeit, ohne finanzielle Sorgen wieder in die Forschung einzusteigen", so die junge Chemikerin und Mutter Ute Hassmann. In ihrem Fall ist das die Erforschung gesundheitsfördernder Lebensmitteleffekte. [weiter]