UNI:VIEW Magazin

Wissenschaft & Gesellschaft
 

19.01.2017

Netzwerken in Afrika

Wie werden soziale Medien in Afrika genutzt? Im Rahmen der Semesterfrage trifft uni:view Adams Bodomo und Martina Kopf, ExpertInnen für afrikanische Sprachen und Literaturen an der Universität Wien. Besprochen werden neue literarische Genres, Apps "Made in Africa", große Themen der sozialen Medien – und Kassetten.

uni:view: Gewinnspiel

Buchtipp des Monats Jänner

1 x "Money Machines" by Mark Coeckelbergh 1 x "Cosmopolis" by Don DeLillo

 Aktuelle Meldungen

Forschung
 

Ein Tag in der Großstadt digital gemappt

"Türkenbefreiungsfeiern", NS-Besuch und Kommunistenkino – wie passt das zusammen? Mithilfe einer digitalen Karte deckt Simon Ganahl vom Institut für Germanistik Beziehungsmuster auf und macht ein Mai-Wochenende 1933 in Wien zum Fallbeispiel für medienhistorische Analysen.

18.01.2017 | [weiter]

Forschung
 

Unterwegs im Nanoformat

Das EU-Trainingsprogramm "NanoTRANS" vereint unter der Leitung der University of Cambridge führende ForscherInnen, um weiche Materie und Flüssigkeiten auf Nanoebene zu erforschen. Mit an Bord: Christos Likos und Lisa Weiß von der Gruppe Computergestützte Physik der Universität Wien.

18.01.2017 | [weiter]

Wissenschaft & Gesellschaft
 

Mein Business: "Vieles lernt man erst im Tun"

Die eigenen Ideen lassen sich leichter umsetzen, wenn man auf ein gutes Netzwerk zurückgreifen kann, sagt Katharina Brandl: Die Uni Wien-Absolventin (Politikwissenschaft und Kunstgeschichte) ist heute Co-Obfrau des Frauennetzwerks "Sorority" und Co-Geschäftsführerin des "Business Riot Festivals".

16.01.2017 | [weiter]

Semesterfrage 2016/17
 

Digital digging into the past

Combining computer programming skills and medieval history is daily routine for Tara Andrews, newly appointed professor for Digital Humanities at the University of Vienna. In this interview in response to the current Semester Question she gives insight into her work.

11.01.2017 | [weiter]

Wissenschaft & Gesellschaft
 

Mein Business: "Wer Zuversicht hat, dem wachsen Flügel"

Clemens Schmidgruber hat an der Universität Wien Rechtswissenschaften studiert und am u:start-Programm der Universität Wien teilgenommen. Heute leitet er das Start-up-Unternehmen HELFERLINE, das Unterstützung bei Bedienung, Installation oder Kauf technischer Geräte anbietet.

10.01.2017 | [weiter]

Neue Professuren
 

Neue Professur im Jänner 2017

Im Jänner gibt es eine neue Professur an der Universität Wien: Daniel Tröhler ist Professor für Allgemeine Pädagogik an der Fakultät für Philosophie und Bildungswissenschaft.

09.01.2017 | [weiter]

Wissenschaft & Gesellschaft
 

Mein Business: "Wenn du für eine Idee brennst, dann setze sie auch um"

Annemarie Harant ist 32 Jahre alt und hat an der Universität Wien Internationale Entwicklung studiert. Heute ist sie Geschäftsführerin der Online-Plattform "Erdbeerwoche", die über nachhaltige Frauenhygiene aufklärt und Alternativen zu Tampons und Co. vertreibt.

04.01.2017 | [weiter]

Semesterfrage 2016/17
 

Die digitale Zukunft ist bereits Gegenwart

Emotionen, Empathie und Uneigennützigkeit spielen in zwischenmenschlichen Beziehungen eine tragende Rolle. Wie verhält es sich jedoch im Zusammenspiel mit Maschinen und künstlicher Intelligenz? Der Kognitionspsychologe und Neurowissenschafter Claus Lamm wagt im Gespräch mit uni:view einen Ausblick.

03.01.2017 | [weiter]

 Weitere Meldungen

Uni Intern
 

Aktuelle Einreichfristen im Jänner und Februar 2017

Interessierte (Jung-)WissenschafterInnen können sich wieder für zahlreiche Preise, Förderungen und Stipendien bewerben.

03.01.2017 | [weiter]