UNI:VIEW Magazin

Wissenschaft & Gesellschaft
 

02.12.2016

Buchtipp des Monats von Gertraud Seiser und Matthäus Rest

Seit einigen Jahren boomt der Kult um den Krampus – auch außerhalb Österreichs. Im Sammelband "Wild und schön" beschäftigen sich zwei Kultur- und SozialanthropologInnen und ihre Studierenden mit den Hintergründen. Dazu gibt es einen (ent)spannenden Buchtipp und wie immer ein Gewinnspiel.

Semesterfrage 2016/17
 

30.11.2016

Wer hat Angst vor humanoiden Robotern?

uni:view verlost:

2x2 Konzertkarten für Uni-Chor- und Orchester im Musikverein

2x2 Viennale-Tickets

uni:view: Gewinnspiel

Buchtipp des Monats Dezember

1 x "Wild und Schön. Der Krampus im Salzburger Land", Hrsg. Gertraud Seiser und Matthäus Rest 1 x "Nichtstun. Eine Kulturanalyse des Ereignislosen und Flüchtigen" von Billy Ehn und Ovar Löfgren

 Aktuelle Meldungen

Uni Intern
 

Preise und Auszeichnungen im November 2016

Die Universität Wien gratuliert den MitarbeiterInnen und Studierenden, die für ihre wissenschaftlichen Arbeiten und Leistungen ausgezeichnet wurden. Lesen Sie hier einen Überblick über die aktuellen Ehrungen und Preisverleihungen.

29.11.2016 | [weiter]

Uni Intern
 

Zehn Jahre in zehn Bildern

Die Core Facility Cell Imaging and Ultrastructure Research der Universität Wien bietet Forschungssupport anhand modernster Licht- und Elektronenmikroskopie – und das bereits seit zehn Jahren. Das Angebot wird über die Fakultät hinaus von WissenschafterInnen aus verschiedensten Bereichen genutzt.

28.11.2016 | [weiter]

Wissenschaft & Gesellschaft
 

Von der Universität Wien zur UN-Klimakonferenz

Elf Tage lang wurde in Marrakesch das Weltklima diskutiert und die Uni Wien war mit dabei: In einem Gastkommentar schildert Geograph Patrick Sakdapolrak seine Eindrücke, beleuchtet den Zusammenhang zwischen Migration und Klimawandel und fragt sich "'Quo Vadis, Klimagipfel?' in der Trump-Ära".

28.11.2016 | [weiter]

Podcast
 

Audimax 4: Wissenschaftsforscherin Ulrike Felt

Sind die ÖsterreicherInnen wirklich technikpessimistisch? Was bedeuten Funkchips in Kleidung oder auf dem Parkpickerl für unsere Privatsphäre? In der neuen Podcast-Episode spricht Ulrike Felt über die Folgen der Digitalisierung und was es heißt, über Forschung zu forschen.

24.11.2016 | [weiter]

Studium & Lehre
 

Ein "Austrian-Australian Classroom" an der Universität Wien

Jedes Jahr organisieren Susanne Reindl-Krauskopf und Andreas Schloenhardt ein internationales Seminar im Bereich Strafrecht und Kriminologie, das Studierende aus Wien und Australien zusammen bringt. Im Interview erklären die beiden den Mehrwert eines solchen Austauschs.

23.11.2016 | [weiter]

Professuren
 

Judith Schoonenboom: "Mixed Methods" in der Bildungswissenschaft

Ob qualitativ oder quantitativ, theoretisch oder praktisch – die Bildungswissenschafterin Judith Schoonenboom kombiniert in ihrer Lehre und Forschung als Expertin im Bereich der "Mixed Methods" unterschiedliche methodische Ansätze und Denkweisen.

22.11.2016 | [weiter]

Wissenschaft & Gesellschaft
 

Hans Thirring-Nachlass ist Weltdokumentenerbe

Theoretischer Physiker, Erfinder, Schriftsteller, Politiker und Friedensaktivist – eine vielseitige Person hat einen vielseitigen Nachlass. Hans Thirrings Nachlass ist in der Zentralbibliothek für Physik der Universität Wien untergebracht – und zählt nun zum UNESCO-Weltdokumentenerbe.

18.11.2016 | [weiter]

Forschung
 

Wie Belohnungen unser Verhalten steuern

Das menschliche Verhalten ist sehr stark von Belohnungssystemen im Gehirn bestimmt. Um zu verstehen, wie diese funktionieren, zusammenspielen und beeinflusst werden können, blicken NeurowissenschafterInnen der Universität Wien mithilfe modernster Methoden direkt in die Steuerzentrale unseres Körpers.

16.11.2016 | [weiter]

 Weitere Meldungen

Forschung
 

Das Buch des letzten Ritters

Vor allem zwei Aspekte im Leben von Maximilian I. haben den Germanisten Stephan Müller dazu inspiriert, sich fast 500 Jahre später in einem FWF-Projekt mit dem Kaiser und seinem neuzeitlichen Buch "Theuerdank" zu beschäftigen: Erstens war Maximilian Literaturliebhaber und zweitens meistens pleite.

16.11.2016 | [weiter]

Wissenschaft & Gesellschaft
 

Buchtipp des Monats von Elisabeth Grabenweger

14.11.2016 | [weiter]

Wissenschaft & Gesellschaft
 

Die Mobilisierung der Mitmach-Gesellschaft

11.11.2016 | [weiter]

Wissenschaft & Gesellschaft
 

Die genetisch bedingte Erkrankung Rett-Syndrom ist heilbar

10.11.2016 | [weiter]