Videos

05.12.2017

Alternative zu "Liebeshormon" erleichtert Geburt

Markus Muttenthaler von der Fakultät für Chemie hat mit einem internationalen Team eine neue chemische Verbindung entwickelt, die ähnlich dem "Liebeshormon" Oxytocin wirkt – aber ohne Nebenwirkungen. Sie kann u.a. das soziale Verhalten von autistischen Kindern verbessern oder die Geburt erleichtern.

23.11.2017

Zehn Fragen an: Chemiker Nuno Maulide

06.11.2017

Why study ... Zoologie?

 Aktuelle Videos

  VORHERIGE SEITE 1 2 3 4 NÄCHSTE SEITE  
Porträts
 

Zehn Fragen an: Wirtschaftswissenschafter Thomas Gehrig

"Wie weiß eigentlich der Obstbauer, wie viele Marillenbäume er pflanzen muss, damit ich täglich meine Marillen essen kann?". Wie der Ökonom der Universität Wien Thomas Gehrig einem Kind seinen Job erklärt und warum er gerne mit Eugen von Böhm-Bawerk sprechen würde, erzählt er u.a. im Interview.

24.10.2017 | [weiter]

Uni Wien forscht
 

Nanomaterialien in der Umwelt erstmals bestimmbar

Ein Team um Frank von der Kammer und Thilo Hofmann von der Uni Wien hat eine Prüfmethode für Nanomaterialien entwickelt, mit der sich ihr Verhalten in der Umwelt bestimmen lässt. Die Methode ist ein wichtiger Baustein für die Risikobewertung von Nanomaterialien im Rahmen der Chemikaliensicherheit.

11.10.2017 | [weiter]

Meine Universität
 

Wie kann ich in den Nationalrat gewählt werden?

Wer darf in Österreich überhaupt wählen und wer kandidieren? Das Video erklärt die wichtigsten Schritte in den Nationalrat.

04.09.2017 | [weiter]

Uni Wien forscht
 

Physiker Toma Susi erhält ERC Starting Grant

Der finnische Physiker Toma Susi erhält den renommierten ERC Starting Grant. Die mit 1,5 Millionen Euro dotierten Fördermittel ermöglichen es Susi, eine Forschungsgruppe an der Fakultät für Physik der Universität Wien zu etablieren. Im Video erzählt der Forscher mehr.

28.08.2017 | [weiter]

Veranstaltungen
 

KinderuniWien: 15 Jahre und kein bisschen leise

Knapp 4.000 Kinder haben heuer die KinderuniWien besucht und das Geburtstagsjahr zu einem ganz besonderen gemacht: Es wurde geforscht, gefragt, gespielt und natürlich auch gefeiert. Am 22. Juli ging die kunterbunte Jubiläumsausgabe mit der feierlichen KinderuniSponsion zu Ende.

24.07.2017 | [weiter]

Meine Universität
 

In welcher Bib lernt ihr am liebsten?

An der Universität Wien gibt es neben der Hauptbibliothek 42 Fachbereichsbibliotheken. uni:view war mit der Kamera unterwegs und hat bei Studierenden nachgefragt, in welcher Bibliothek sie am liebsten lernen.

13.07.2017 | [weiter]

Uni Wien forscht
 

Molekularbiologie: Müllentsorgung in der Zelle

Der menschliche Körper besteht aus bis zu 30 Billionen Zellen, die wie ausgeklügelte Maschinen zusammenarbeiten. Da dabei oftmals etwas schief geht, fällt in den Zellen einiges an Müll an. Wie dieser entsorgt wird, erforscht Molekularbiologe Sascha Martens in seinem aktuellen ERC-Projekt an der Universität Wien.

12.07.2017 | [weiter]

Uni Wien forscht
 

"Motorisierte" Chlamydien im Meer

Chlamydien sind als Krankheitserreger bekannt. Es gibt aber auch für den Menschen harmlose Umweltchlamydien. Einige davon leben im Meer. Diese haben die MikrobiologInnen Astrid Collingro und Matthias Horn genauer untersucht. Was sie dabei Überraschendes entdeckt haben, erzählen sie im Video.

03.07.2017 | [weiter]

Zehn Fragen an ...
 

Zehn Fragen an: Soziologin Michaela Pfadenhauer

"Soziologie interessiert sich für den Stoff, aus dem das Soziale ist", erklärt Michaela Pfadenhauer metaphorisch ihren Job. Im Interview erzählt die Soziologin der Universität Wien außerdem, warum StudienanfängerInnen "Lesen lernen müssen" und warum sie gerne mit Hannah Arendt sprechen würde.

27.06.2017 | [weiter]

Uni Wien forscht
 

Spieglein, Spieglein im Labor

Am 20. Juni wurde an der Universität Wien ein neues Christian Doppler Labor für die Entwicklung photonischer Technologien eröffnet. Im Video erzählen Labor-Leiter Oliver Heckl und Postdoc Georg Winkler u.a., wo diese Technologien zu finden sind und welche Rolle Spiegel in ihrer Forschung spielen.

19.06.2017 | [weiter]

Antrittsvorlesungen
 
Peter Becker

Antrittsvorlesung von Peter Becker

Am 31. Mai 2017 hielt Peter Becker, Professor für Österreichische Geschichte und stellvertretender Vorstand des Instituts für Geschichte, seine Antrittsvorlesung zum Thema "Der Staat – eine österreichische Geschichte".

15.06.2017 | [weiter]

Veranstaltungen
 

Zum Nachschauen: Podiumsdiskussion zur Semesterfrage

Am Dienstag, 13. Juni 2017, fand die Podiumsdiskussion zur Semesterfrage "Gesundheit aus dem Labor – Was ist möglich?" im Großem Festsaal der Universität Wien statt. Das Impulsreferat hielt Andreas Barner, am Podium diskutierten Judith Rollinger, Michael Wagner und Barbara Prainsack.

14.06.2017 | [weiter]

  VORHERIGE SEITE 1 2 3 4 NÄCHSTE SEITE