VIDEOS

Porträts

23.11.2017

Zehn Fragen an: Chemiker Nuno Maulide

Wäre er kein Chemiker, so wäre er Konzertpianist geworden. Kein Wunder also, dass er gerne mit Johann Sebastian Bach über das Leben, Musik und die Welt diskutieren würde. Im Video-Interview antwortet Nuno Maulide von der Fakultät für Chemie auf die zehn Fragen von uni:view.

24.10.2017

Zehn Fragen an: Wirtschaftswissenschafter Thomas Gehrig

"Wie weiß eigentlich der Obstbauer, wie viele Marillenbäume er pflanzen muss, damit ich täglich meine Marillen essen kann?". Wie der Ökonom der Universität Wien Thomas Gehrig einem Kind seinen Job erklärt und warum er gerne mit Eugen von Böhm-Bawerk sprechen würde, erzählt er u.a. im Interview.

 Videos

  VORHERIGE SEITE 1 2 3 4 NÄCHSTE SEITE  
Zehn Fragen an ...
 

Zehn Fragen an: Soziologin Michaela Pfadenhauer

"Soziologie interessiert sich für den Stoff, aus dem das Soziale ist", erklärt Michaela Pfadenhauer metaphorisch ihren Job. Im Interview erzählt die Soziologin der Universität Wien außerdem, warum StudienanfängerInnen "Lesen lernen müssen" und warum sie gerne mit Hannah Arendt sprechen würde.

27.06.2017 | [weiter]

Zehn Fragen an ...
 

Zehn Fragen an: Mathematiker Martin Ehler

Wie erklärt ein Mathematiker seinen Job einem sechsjährigen Kind? Und was machen zwei MathematikerInnen, wenn sie sich treffen? Martin Ehler von der Universität Wien antwortet auf die zehn Fragen von uni:view.

07.04.2017 | [weiter]

Porträts
 

Zehn Fragen an: Informatikerin Stefanie Rinderle-Ma

"Dass mehr Mädchen und Frauen sich für technische Fragestellungen interessieren", antwortet Stefanie Rinderle-Ma auf die Frage, wofür sie sich einsetzt. Im Video erzählt sie außerdem, welche Professur es an der Universität Wien geben sollte und was ihre wichtigste wissenschaftliche Erkenntnis war.

21.11.2016 | [weiter]

Porträts
 

Zehn Fragen an: Philosoph Martin Kusch

Wie erklärt ein Philosoph seinen Job einem sechsjährigen Kind und was würde er eine allwissende Forscherin aus der Zukunft fragen? Im Video-Interview erzählt Martin Kusch außerdem, warum er gerne mit Karl Marx sprechen würde und warum StudienanfängerInnen nicht alles auf eine Karte setzen sollten.

25.10.2016 | [weiter]

Porträts
 

Zehn Fragen an: Bildungspsychologin Christiane Spiel

Die "Zehn Fragen" von uni:view gehen diesmal an Christiane Spiel. Warum sie recht spät zur Psychologie gekommen ist, was sie mit dem Entwicklungspsychologen Jean Piaget besprechen würde und warum die Universität Wien eine Professur für Bildungsökonomie braucht, erzählt sie im Interview.

16.09.2016 | [weiter]

Porträts
 

Zehn Fragen an: Politikwissenschafter Ulrich Brand

Warum wird in Europa die Politik so autoritär? Diese Frage würde Ulrich Brand gerne mit dem verstorbenen Politologen Nicos Poulantzas diskutieren. Im Video-Interview mit uni:view erzählt er außerdem, was seine wichtigste wissenschaftliche Erkenntnis war und wofür er sich einsetzt.

13.07.2016 | [weiter]

Porträts
 

Zehn Fragen an: Biochemikerin Renée Schroeder

"Ich möchte die Welt verstehen", antwortet Renée Schroeder auf die Frage, wie sie ihren Job einfach erklären würde. Die Biochemikerin erzählt im Video außerdem, was ihre wichtigste wissenschaftliche Erkenntnis war und was Erwin Schrödinger von ihr lernen könnte.

21.04.2016 | [weiter]

Porträts
 

Zehn Fragen an: Psychologe Helmut Leder

Warum finden wir Kunst schön? Der Psychologe Helmut Leder hat einen guten Draht zur Kunst. Wäre er nicht Psychologe geworden, wäre er wahrscheinlich Künstler. Das, und warum er gern mit Ernst Gombrich sprechen würde, erzählt er im Interview uni:view.

12.01.2016 | [weiter]

  VORHERIGE SEITE 1 2 3 4 NÄCHSTE SEITE