Videos

Wirkstoffdesign am Computer

23.11.2020

Wirkstoffentwicklung am Computer

Am Department für Pharmazeutische Chemie der Uni Wien werden unter anderem antivirale Wirkstoffe entwickelt. Thierry Langer und Verena Battisti erklären im Video, welche Relevanz ihre Forschung im Kampf gegen das neuartige Coronavirus hat und wie sie dabei mit computerbasierten Methoden Tierversuche vermeiden.

 Aktuelle Videos

Uni Wien forscht
 

Bühne frei: Karin Olek erklärt ihre Forschung

"Das ist das Gute an meiner Ausbildung: Es gibt wahnsinnig viele Bereiche, in denen ich arbeiten kann – und das quasi überall auf der Welt", so Doktorandin Karin Olek. Im Video erklärt die Molekularbiologin der Uni Wien ihre Forschung rund um den humanen Rhinovirus – Verursacher von Erkältungen oder Schnupfen.

08.10.2018 | [weiter]

Antrittsvorlesungen
 
Barbara Prainsack und Nikolaus Forgó

Antrittsvorlesung von Barbara Prainsack und Nikolaus Forgó

Am 7. Juni 2018 hielten Barbara Prainsack, Professorin für Vergleichende Politikfeldanalyse, und Nikolaus Forgó, Professor für Technologie- und Immaterialgüterrecht, ihre Antrittsvorlesung zum Thema "An (und in) der Zukunft arbeiten: Gesellschaftsordnungen im Zeitalter der Digitalisierung".

21.07.2018 | [weiter]

Uni Wien forscht
 

Bühne frei: Robert Brünjes erklärt seine Forschung

"Wenn man mit Wasser forscht, dann sieht man Wasser einfach anders", so Umweltgeologe Robert Brünjes. Im Video erklärt der Doktorand der Uni Wien sein Forschungsobjekt: Gadolinium-Komplexe, die bei der Magnetresonanztomographie eingesetzt werden und schließlich im Trinkwasser landen.

11.07.2018 | [weiter]

Zehn Fragen an ...
 

10 Fragen an: Mikrobiologe Michael Wagner

Als Jugendlicher wäre Michael Wagner gerne Sänger einer Alternative Band geworden. Heute setzt sich der Mikrobiologe für eine tolerante Gesellschaft ein, die der nächsten Generation eine intakte Umwelt hinterlassen will. Sein Rat an Studierende: "Neugierig sein und neugierig bleiben."

29.06.2018 | [weiter]

Meine Universität
 

From Students with Love. Teaching Award 2018

Am Mittwoch, 13. Juni, wurde der UNIVIE Teaching Award 2018 verliehen. Im Video lesen die PreisträgerInnen einige Bewertungen ihrer Studierenden vor.

13.06.2018 | [weiter]

Zehn Fragen an ...
 

10 Fragen an: Historikerin Kerstin Jobst

"Lesen, lesen, lesen, Sprachen lernen, reisen und nicht nur auf die ECTS-Punkte schielen", rät Osteuropahistorikerin Kerstin Jobst ihren Studierenden. Im Video erzählt sie außerdem, wofür sie sich einsetzt und was ihre wichtigste wissenschaftliche Erkenntnis war.

20.04.2018 | [weiter]

Zehn Fragen an ...
 

10 Fragen an: Special Edition

Was Studierende schon immer wissen wollten: "Wie würden Sie sich auf Tinder beschreiben?" oder "Was ist ihr liebstes Wiener Schimpfwort?". In der "Special Edition" der Videoserie antworten Kerstin Jobst, Alexandra Lenz, Michael Wagner, Arnd Florack und Nuno Maulide auf die Fragen von Studierenden.

12.03.2018 | [weiter]

Veranstaltungen
 

Podiumsdiskussion "Demokratie: Immer schwer – aber immer Zukunft"

Politiker und WissenschafterInnen kommen am 15. Jänner zusammen, um die Zukunft der Demokratie zu diskutieren. Das Abschlussevent zur aktuellen Uni Wien-Semesterfrage trifft damit einen Nerv der Zeit – Interessierte füllen das Audimax sowie zwei weitere Hörsäle, in die live übertragen wird.

16.01.2018 | [weiter]

Uni Wien forscht
 

Was ist uns Demokratie wert? WissenschafterInnen der Universität Wien antworten

Im Laufe des Semesters stellte uni:view WissenschafterInnen verschiedener Fachbereiche die Semesterfrage "Was ist uns Demokratie wert?". Das Video zeigt einen Zusammenschnitt der unterschiedlichen Antworten.

16.01.2018 | [weiter]

Uni Wien forscht
 

Chemistry: From the jungle to the clinic

Deep in the jungle, two researchers go on a hunt. What sounds like an adventurous trip, is part of Markus Muttenthaler’s research at the Faculty of Chemistry. The ERC Starting Grant holder is looking for new therapeutic strategies to combat gastrointestinal diseases based on natural substances.

10.01.2018 | [weiter]

Uni Wien forscht
 

Alternative zu "Liebeshormon" erleichtert Geburt

Markus Muttenthaler von der Fakultät für Chemie hat mit einem internationalen Team eine neue chemische Verbindung entwickelt, die ähnlich dem "Liebeshormon" Oxytocin wirkt – aber ohne Nebenwirkungen. Sie kann u.a. das soziale Verhalten von autistischen Kindern verbessern oder die Geburt erleichtern.

05.12.2017 | [weiter]

Zehn Fragen an ...
 

10 Fragen an: Chemiker Nuno Maulide

Wäre er kein Chemiker, so wäre er Konzertpianist geworden. Kein Wunder also, dass er gerne mit Johann Sebastian Bach über das Leben, Musik und die Welt diskutieren würde. Im Video-Interview antwortet Nuno Maulide von der Fakultät für Chemie auf die zehn Fragen von uni:view.

23.11.2017 | [weiter]