uni:view

DOSSIERS

Mein Business

Im Dossier "Mein Business" stellen Alumni der Universität Wien ihr Start-up vor und verraten Tipps und Tricks für (zukünftige) GründerInnen. Das Dossier läuft in Kooperation zwischen dem uni:view Magazin, der DLE Forschungsservice und Nachwuchsförderung und dem Alumniverband.

 Alle Berichte

  VORHERIGE SEITE 1 2 NÄCHSTE SEITE  
Wissenschaft & Gesellschaft
 

Mein Business: Sei bereit für ein Abenteuer

DeliziArte – der Name ist Programm: Kunst lässt sich hervorragend mit Kulinarik verbinden. Nicht überzeugt? Das Unternehmen von Christina Hoffmann, Alumna der Universität Wien, wird Sie auf den Geschmack bringen.

29.10.2018 | [weiter]

Wissenschaft & Gesellschaft
 

Mein Business: Mit ein wenig Planung kann viel gelingen

Wissenschaftliche Unredlichkeiten und Wissenschaftsethik sind ihr Spezialgebiet. Mit ihrer Agentur "Zitier-Weise" unterstützt die Uni Wien-Alumna Natascha Miljković Studierende und ForscherInnen durch Plagiatsprüfungen und -prävention beim Einhalten wissenschaftlicher Redlichkeit.

01.10.2018 | [weiter]

Wissenschaft & Gesellschaft
 

Mein Business: Authentisch bleiben und Gänsehaut-Momente genießen

Mit ihrer Beratungs- und Kommunikationsagentur FullAccess lösen die Gründerinnen Christina Riedler und Martina Gollner nicht nur ihr eigenes Problem. Sie ermöglichen Menschen mit Behinderungen, Großveranstaltungen wie das Donauinselfest besuchen zu können.

20.08.2018 | [weiter]

Wissenschaft & Gesellschaft
 
Das Team hinter Sindbad: Matthias Lovrek, Joseph Kap-herr und Andreas Lechner

Mein Business: "Das Wichtigste war, dass wir total Lust darauf hatten"

Schon als Kind war es Uni Wien-Alumnus Joseph Kap-herr ein Anliegen, Verantwortung zu übernehmen. Mit seinem Kollegen Andreas Lechner gründete er deshalb Sindbad, ein Unternehmen, das sozial benachteiligte SchülerInnen sowie Studierende auf dem Arbeitsmarkt unterstützt.

02.07.2018 | [weiter]

Wissenschaft & Gesellschaft
 

Mein Business: Gründen ist keine "gmahde Wies'n!"

Gemeinsam mit Manuel Schuler und Lukas Hecke hat die Alumna Marlene Welzl WGE! – Gemeinsam Wohnen, ein Social Business ins Leben gerufen, das ältere und jüngere Menschen zusammenführt. Das Gute dabei: Die Mieten werden erschwinglicher und ältere Semester freuen sich über frischen Wind in ihrem Zuhause.

18.05.2018 | [weiter]

Wissenschaft & Gesellschaft
 

Mein Business: "Ohne meine Mitgründerinnen hätte ich es nicht ausgehalten!"

Von Chancengleichheit in der Berufswelt können viele nur träumen. Deswegen hat Julian Richter gemeinsam mit seinen Co-Gründerinnen Lisa -Maria Sommer und Nina Poxleitner ein Social Business ins Leben gerufen, das hochqualifizierte Geflüchtete beim Einstieg in die Arbeitswelt unterstützen soll.

12.04.2018 | [weiter]

Wissenschaft & Gesellschaft
 

Mein Business: "Do small things with great love"

Die promovierte Kunsthistorikerin Veronika Korbei beschäftigte sich bisher mit Kunst-, Kultur-, und Ideengeschichte. Nach ihrem Umzug von London zurück nach Wien entschied sie sich spontan zur Übernahme eines Geschäfts und ist nun Besitzerin einer Rahmenhandlung mit angeschlossener Galerie.

06.03.2018 | [weiter]

Wissenschaft & Gesellschaft
 

Mein Business: Wenn du deine Idee gut findest, hör auf dich

Schon als junger Student war Christian Dingemann davon fasziniert, wie "real sich eine virtuelle Umgebung anfühlt". Heute ist der Alumnus der Universität Wien Mitbegründer von Phobius, dem ersten Phobien-Zentrum in Wien, welches Angststörungen mittels virtueller Realität behandelt.

25.01.2018 | [weiter]

Wissenschaft & Gesellschaft
 

Mein Business: Zeitintensiv, aber immer aufregend

Die promovierte Soziologin Veronika Haberler gründete mit Rechtsanwalt Peter Melicharek, ebenfalls Alumnus der Universität Wien, ein Legal Tech-Startup, das völlig neue Zugänge zur Quellenrecherche in juristischen Dokumenten ermöglicht.

18.12.2017 | [weiter]

Wissenschaft & Gesellschaft
 

Mein Business: "Ich würde es wieder tun"

Mit ihrer Firma Ruffboards trat Alumna Melanie Ruff den Beweis an, dass Sportartikelproduktion auch nachhaltig passieren kann. Im Herbst letzten Jahres sperrte das anfangs äußerst erfolgreiche Start-up allerdings zu. Im Interview erzählt die ehemalige Unternehmerin ihre Beweggründe.

07.11.2017 | [weiter]

Wissenschaft & Gesellschaft
 

Mein Business: "Nicht alles perfekt planen"

"In einem Startup muss man einfach sehr agil denken und reagieren", so Tobias Homberger. Der Gründer und CEO von myClubs – Österreichs größtem digitalen Sportanbieter – und Alumnus der Universität Wien spricht im Interview über seine Erfahrungen als Gründer.

13.10.2017 | [weiter]

Wissenschaft & Gesellschaft
 

Mein Business: "Nicht zu viel auf einmal wollen"

Mit dem Teegetränk all i need gründete Thomas Miksits gemeinsam mit seinem Geschäftspartner Alexander Jiresch bereits sein zweites Unternehmen. Dass es gelingt, mit fairem Handel und Bildungsprojekten auch die Erzeuger der Rohstoffe in den Herkunftsländern zu unterstützen, freut ihn besonders.

30.08.2017 | [weiter]

  VORHERIGE SEITE 1 2 NÄCHSTE SEITE