uni:view

Studium & Lehre

23.10.2017

"Schreiben ist erlernbar"

Wie schreibe ich eine Seminararbeit? Was kann ich an meinem Text verbessern? Für diese und andere Fragen bietet das Center for Teaching and Learning (CTL) der Universität Wien Schreibmentoring zum Aufbau akademischer Schreibkompetenzen an. Das Motto lautet: Von Studierenden für Studierende.

03.10.2017

Münzarbeit in Mistelbach

Wie sieht eigentlich die numismatische Arbeit aus? Das konnten Studierende vom Institut für Numismatik und Geldgeschichte diesen Sommer im MAMUZ Museum erfahren. Eine Exkursion unter der Leitung von Hubert Emmerig führte sie nach Mistelbach, wo sie sich den Münzhortfund von Mürfelndorf vornahmen.

 Aktuelle Meldungen

Studium & Lehre
 

Universität kämpft für bessere Finanzierung

Am 28. Februar veranstaltet die Universität Wien gemeinsam mit der Universitätenkonferenz (UNIKO) und der European University Association (EUA) eine Tagung zum Thema Einführung der Vollkostenrechnung. Neben diesem Hauptthema werden verschiedene, internationale Modelle der Studienplatzfinanzierung diskutiert. Bis Ende April 2011 will das Wissenschaftsministerium gemeinsam mit den Universitäten die Eckpunkte für ein Modell der Studienplatzfinanzierung für Österreich vorlegen.

28.02.2011 | [weiter]

Studium & Lehre
 

Semesterstart leicht gemacht

Neues Universum Universität? Tipps, Tricks und Services für Studierende, die ein Studium an der Universität Wien beginnen.

28.02.2011 | [weiter]

Studium & Lehre
 

Willkommen zur UniLeben!

Am Dienstag, 1. März 2011, findet im Hauptgebäude die Messe UniLeben statt. Die Willkommensveranstaltung zu Semesterstart bietet interessante Angebote, Informationen und Unterstützung für angehende Studierende, die sich den Studienalltag an der Universität Wien – und mitunter auch in einer neuen Stadt – gut organisieren möchten.

24.02.2011 | [weiter]

Studium & Lehre
 

Aus dem Vorlesungsverzeichnis: Gender im Sommersemester 2011

Die Ringvorlesung "Gewalt und Handlungsmacht" ist ein besonderes "Zuckerl" zum Thema Gender und Feminismus im Sommersemester 2011 und steht allen Interessierten offen. Im Rahmen der von Susanne Hochreiter, Eva Kreisky und den TeilnehmerInnen des Gender Initiativkollegs organisierten Ringvorlesung kommt eine Vielzahl an internationalen ExpertInnen zu Wort. "uni:view" hat noch weiter im Vorlesungsverzeichnis geblättert und eine kleine, feine Auswahl an themenrelevanten Vorlesungen zusammengestellt.

21.02.2011 | [weiter]

Studium & Lehre
 

Adiós, Costa Rica: Resümee zu Reiseende

Mit der Studienreise nach Costa Rica wagten sich die MeteorologInnen Reinhold Steinacker und Felizitas Zeitz buchstäblich und sprichwörtlich auf Neuland: Zum einen betrat die Mehrzahl der teilnehmenden Studierenden zum ersten Mal mittelamerikanischen Boden. Zum anderen hat es am Institut für Meteorologie und Geophysik bisher noch keine vergleichbare Exkursion dieser Größenordnung gegeben. Was sie von den zwei Wochen Costa Rica mit nach Hause nehmen, beschreiben die beiden ExkursionsleiterInnen in ihrem Abschluss-Bericht.

16.02.2011 | [weiter]

Studium & Lehre
 

In den Trockenwald und auf den Vulkan "Rincon de la Vieja"

Im Morgengrauen des elften Tages der Costa Rica-Exkursion geht es ganz ohne Alkohol feuchtfröhlich zu. Vier Studierende machen sich sehr zeitig in der Früh daran, die Kestrels von Monteverde abzubauen. Obwohl es bei ihrer Wanderung durch den Nebelwald nicht regnet, tropft es beständig von den Blättern. Vom Wind abgelagert sammeln sich dort Nebeltröpfchen und fallen in die Tiefe. Tags darauf werden ziemliche Kraftanstrengungen in Kauf genommen, um in trockeneren Gefilden zum "Schlupfwinkel der alten Frau" – dem Vulkan Rincón de la Vieja – zu gelangen.

15.02.2011 | [weiter]

Studium & Lehre
 

Durch den Nebelwald

Langsam neigt sich die zweiwöchige Costa Rica-Exkursion des Instituts für Meteorologie und Geophysik dem Ende zu. Am Morgen des zehnten Tags liegen alle Klimastationen in der Nähe des Quartiers am Boden: Die Stative haben den hohen Windgeschwindigkeiten in der Nacht nicht standgehalten. Auch sonst war die Nacht alles andere als tropisch: Bei 14 Grad und mit dünnen Decken froren die TeilnehmerInnen in ihren Betten. Umso mehr freuten sie sich auf den Anbruch des Tages: Heute steht eine Wanderung durch den Nebelregenwald auf dem Programm.

11.02.2011 | [weiter]

Studium & Lehre
 

Zwischen La Gamba und Monteverde: Halbzeit in Costa Rica

Pünktlich zur Halbzeit ist endlich eingetroffen, worauf die Exkursionsgruppe in Costa-Rica bereits sehnsüchtig gewartet hat – es regnet. Innerhalb einer knappen halben Stunde zeigten die verschiedenen Messgeräte zwischen 11,4 und 13,5 Liter Niederschlag pro m² an. Gleich zwei Nächte hintereinander verbrachten die angehenden MeteorologInnen im Dschungel, wo sie einen Rotaugenfrosch, Skorpione, Schlangen und eine Vielzahl an Spinnen beobachten konnten. Nach einem überwältigenden Tag in Hacienda Baru erreichte das Team am neunten Tag die nächste Etappe: Monteverde.

09.02.2011 | [weiter]