Univ.-Prof. Dr. Aiko Voigt

Professur für Climate Science an der Fakultät für Geowissenschaften, Geographie und Astronomie

Lebenslauf:

geboren 1980 in Berlin
2000-2007 Studium der Physik an der Humboldt-Universität zu Berlin
2003-2004 Studium der Physik und Mathematik an der Université Paul Sabatier, Toulouse
2007-2010 Promotion am Max-Planck-Institut für Meteorologie, Hamburg
2009 Gastaufenthalt am Geophysical Fluid Dynamics Laboratory, Princeton
2010-2013 Postdoc am Max-Planck-Institut für Meteorologie, Hamburg
2013 Forschungsstipendiat am Laboratoire de Meteorologie Dynamique, Paris
2013-2016 Postdoc und Associate Research Scientist am Lamont-Doherty Earth Observatory der Columbia University, New York
2016-2020 BMBF-Nachwuchsgruppenleiter am Karlsruher Institut für Technologie
seit 2016 Adjunct Associate Research Scientist am Lamont-Doherty Earth Observatory der Columbia University, New York
seit 2021 Professur für Climate Science am Institut für Meteorologie und Geophysik der Universität Wien

Forschungsschwerpunkte:

* Globale Klimadynamik und Klimamodellierung
* Wolken, Strahlung und Zirkulation der Atmosphäre
* Schneeball Erde

"Ich möchte die Rolle der Wolken im Klimasystem besser verstehen und dadurch helfen, dass wir die Herausforderungen des globalen Klimawandels bewältigen." (Aiko Voigt)