uni:view

DOSSIERS

Sommer am Dach

Vom Bienenflug über Pollenanalyse bis hin zu historischen Uhren – auf den Dächern der Universität Wien gibt es viel zu entdecken. Für unsere Sommerserie 2015 haben wir uns hinaufgewagt und universitäre Höhenluft geschnuppert.

 Alle Berichte

Wissenschaft & Gesellschaft
 

Die zwei Büchertürme

Die Tour über die universitären Dächer geht zu Ende. Für den letzte Beitrag haben die Redakteurinnen von uni:view gemeinsam mit dem stv. Leiter des Bibliotheks- und Archivwesens, Wolfgang Nikolaus Rappert, die Büchermagazine im Süd- und im Nordturm besucht.

15.09.2015 | [weiter]

Wissenschaft & Gesellschaft
 

Kräuterwissen mit Weitblick

Gegen (fast) alles ist ein Kraut gewachsen – auf den Dächern des Universitätszentrums Althanstraße blühen hunderte Arzneipflanzen zu Anschauungs- und Forschungszwecken. Ein Spaziergang mit Pharmazeut Johannes Saukel gibt Einblicke in vergessenes Kräuterwissen und unterschätzte Giftpflanzen.

08.09.2015 | [weiter]

Wissenschaft & Gesellschaft
 

Bits, Blogs und (Aus-)Blicke

In der Währinger Straße 29 studieren und forschen InformatikerInnen und Publizistik- und KommunikationswissenschafterInnen unter einem Dach. Doch wie sieht es eigentlich auf dem Dach dieser "produktiven Wohngemeinschaft" aus? Das uni:view-Team wagt sich auf das siebenstöckige Universitätsgebäude.

01.09.2015 | [weiter]

Wissenschaft & Gesellschaft
 

Pollen fangen am Dach

Über den Dächern Wiens fängt Ralf Buchner vom Department für Botanik und Biodiversitätsforschung Blütenstaub in einer speziellen Pollenfalle. Mit seiner Forschung will er die Vorhersage der Allergenbelastung durch Pollen optimieren.

25.08.2015 | [weiter]

Wissenschaft & Gesellschaft
 

Imkern mit Aussicht

Auf ein Vierteljahrhundert Erfahrung blickt Archäologe Otto Cichocki von der Universität Wien bei der Arbeit mit Bienen zurück. Seit ein paar Jahren hat er einige seiner Bienenvölker am Dach des Biozentrums in der Althanstraße stehen. uni:view hat ihn und seine fleißigen Arbeiterinnen besucht.

19.08.2015 | [weiter]

Wissenschaft & Gesellschaft
 

Ein Dachgarten für die Forschung

In den Gewächshäusern der "Plant Facility" der Max F. Perutz Laboratories – ein Joint Venture der Universität Wien und der MedUni Wien am Vienna Biocenter – werden hoch über den Dächern des 3. Bezirks Pflanzen für die experimentelle Biologie gezüchtet.

12.08.2015 | [weiter]

Wissenschaft & Gesellschaft
 

Die Zeit vergeht, die Uhren bleiben

Wissen Sie, wie viele Uhren es am Campus der Universität Wien gibt? Der Blick nach oben auf die Dächer des ehemaligen Allgemeinen Krankenhauses verrät: Es sind insgesamt vier. uni:view hat sie sich angeschaut.

04.08.2015 | [weiter]

Wissenschaft & Gesellschaft
 

Physik in luftiger Höhe

Nicht alles, was in der Luft schwebt, ist gleich Luft. Jene "Nicht-Luftteilchen" interessieren die Aerosolphysikerinnen von der Universität Wien. Diese Partikel – u.a. für Feinstaub und Wolkenbildung verantwortlich – werden am Dach in der Boltzmanngasse erforscht. uni:view hat sich hinaufgewagt.

04.08.2015 | [weiter]