Presse

19.01.2018

Warum es für Pflanzen gut sein kann auf Sex zu verzichten

Sexuelle Fortpflanzung ist die dominante Reproduktionsform im Tier- und Pflanzenreich. Trotzdem gibt es Arten, die sich teilweise oder ausschließlich asexuell vermehren. Überraschenderweise sind diese asexuellen Arten oft weiter verbreitet als ihre nächsten sexuellen Verwandten. Die Ursachen dieses...

 Aktuelle Meldungen

"Und Gott fiel die Leiter herab" – Poetikvorlesung von Andreas Maier

Im Rahmen der "Poetikdozentur Literatur und Religion" an der Universität Wien

15.11.2017 | [weiter]

Akademischer Grad von Bogdan Roščić wird nicht aberkannt

Universität Wien stellt Plagiatsverfahren ein

14.11.2017 | [weiter]

uniMind-Jahresveranstaltung mit Innovationsforscher Markus Peschl

Veränderung in der Arbeitswelt im Fokus

13.11.2017 | [weiter]

Mit neuem Datenarchiv besser vernetzt

Sozialwissenschaftliche Datenplattform mit Zugang für ganz Österreich

09.11.2017 | [weiter]

Der Schlüssel zur Nuss

Kakadus benutzen Formen als Werkzeug

08.11.2017 | [weiter]

The key to a nut

Cockatoos match objects into corresponding frames in a tool-use task

08.11.2017 | [weiter]

Auch in der Chemie sind aller guten Dinge drei

ChemikerInnen entwickeln neue Herstellungsmethode für wichtigen Grundbaustein der chemischen Industrie

31.10.2017 | [weiter]

Familienforscher*innen tagen an der Universität Wien

Interdisziplinärer Austausch zum Thema Familie – Bildung – Migration

25.10.2017 | [weiter]