Presse

19.04.2018

Neuer Wirkmechanismus von Tumortherapeutikum entdeckt

Ein in Kooperation mit der Universität Wien entwickelter Wirkstoff gegen Krebs zeigte in einer frühen Studie in den USA erste Hinweise für therapeutische Wirksamkeit bei gleichzeitig guter Verträglichkeit. Nun konnte ein Team um Bernhard Keppler von der Fakultät für Chemie zeigen, dass der...

 Aktuelle Meldungen

Austrian Open Access Agreement with Publisher Wiley

The Austrian Science Fund (FWF) and Cooperation E-Media Austria (KEMÖ) have signed a three-year contract with John Wiley and Sons that combines the use of content and the publication of open-access articles. FWF-funded authors affiliated with one of the 22 participating KEMÖ consortium members and...

12.02.2018 | [weiter]

Turmfalken: Gesünder lebt es sich am Stadtrand

Blassere Färbung zeigt stärkere Belastung durch urbane Stressfaktoren

08.02.2018 | [weiter]

Schrödinger-Gleichung als Quantenwecker

ForscherInnen gelingt die Steuerung der Quantenwechselwirkungen in realistischem Material

07.02.2018 | [weiter]

The Schrödinger equation as a Quantum clock

Researchers succeed in controlling multiple quantum interactions in a realistic material

07.02.2018 | [weiter]

"An End to Antisemitism!" - internationale Antisemitismus-Konferenz im Februar 2018 in Wien

Universität Wien in Kooperation mit New York University, Tel Aviv University und European Jewish Congress

06.02.2018 | [weiter]

Bis zu 16 Prozent der Tier- und Pflanzenarten sind potentielle Auswanderer

Weltweit nimmt die Ausbreitung nicht-einheimischer Tier- und Pflanzenarten rasant zu. Ein internationales Forschungsteam um den Botaniker Franz Essl von der Universität Wien und Hanno Seebens vom Senckenberg Biodiversität und Klima Forschungszentrum hat nun herausgefunden, dass jede vierte neu...

05.02.2018 | [weiter]

Wenn Gänse die Heizung "zurückdrehen"

Vögel optimieren Energieverbrauch mit Körpertemperatur und Herzschlagrate

01.02.2018 | [weiter]

Vorlesungen on demand

Internationale Opencast-Community tagt an der Universität Wien

01.02.2018 | [weiter]