Sprachen im Fokus der Veranstaltungsreihe "Campus aktuell"

Der Campus der Universität Wien stellt sich als lebendiger Ort für Forschung und Lehre vor – die dort ansässige Philologisch-Kulturwissenschaftliche sowie die Historisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät haben dazu im Rahmen des 20-Jahr-Jubiläums zahlreiche spannende Veranstaltungen geplant. Im September und Oktober stehen Sprachen im Mittelpunkt diverser Aktivitäten. Der Eintritt zu den Veranstaltungen ist frei.

Die Universität Wien bietet anlässlich von "20 Jahre Uni Wien Campus" Gelegenheit, mit Wissenschaft und Forschung in Kontakt zu treten. Zahlreiche Veranstaltungen versetzen unter dem Motto "Campus aktuell" die BesucherInnen in andere Kulturen und Sprachen.

Tag der chinesischen Sprache & Lesung von Erfolgsautor
Mit seiner Kompetenz für den Chinesisch-Sprachunterricht und einer großen Zahl von öffentlichen Veranstaltungen ist das Konfuzius-Institut an der Universität Wien mittlerweile ein Ort der Begegnung und eine Plattform für viele gemeinsame Projekte im Bereich Kultur, Kunst, Wirtschaft und Wissenschaft geworden. Das in Österreich erste Konfuzius-Institut wurde im September 2006 als Kooperation zwischen dem Office of Chinese Language Council International (Hanban), der Beijing Foreign Studies University und der Universität Wien gegründet. 

Am Tag der chinesischen Sprache besteht die Möglichkeit, das gesamte Angebot näher kennenzulernen und spielerisch, kulinarisch oder professionell erste Kontakte zur Sprache und Kultur eines Landes herzustellen, das in der Welt zu einer der großen und offenen Gesellschaften aufgestiegen ist.

Zeit: Freitag, 21. September, 10.30 bis 21.30 Uhr
Ort: Campus-Pavillon, 1090 Wien, Spitalgasse 2, Hof 1

Science Fiction made in China
Direkt im Anschluss an die Frankfurter Buchmesse 2018 kommt der chinesische Erfolgsautor Chen Qiufan an die Universität Wien und liest aus seinen Werken. Geboren in China im Jahr 1981, ist er ein aufsteigender Stern am internationalen Science-Fiction Himmel. Seine Werke sind in chinesischer Sprache erschienen und wurden bereits ins Englische und Italienische übersetzt.

Zeit: Montag, 15. Oktober, 18.30 bis 20 Uhr
Ort: Campus-Pavillon, 1090 Wien, Spitalgasse 2, Hof 1

Vielfältiges Europa: Sprache und Esskultur
Eine Reihe von Workshops und Schnupperstunden für EU-Sprachen bietet das Sprachenzentrum der Universität Wien an. Offen für ein breites Publikum steht das Thema "Esskultur" im Vordergrund, das aus mehreren Perspektiven beleuchtet werden soll: Esskultur als grundlegender Bestandteil der Alltagskultur, als wichtiger Aspekt der sozialen Identität, aber auch als Ausdruck von Traditionen, Sitten und Regeln. Durch die Zusammenarbeit in Kleingruppen werden wesentliche Aspekte des interkulturellen Lernens – wie Reflexion über die eigene Kultur, kritischer Umgang mit Stereotypen, Relativierung des eigenen Ethnozentrismus bzw. Bewusstmachen der Gefahr, die Mehrheitskultur als Maßstab heranzuziehen – berücksichtigt.  

Zeit: Mittwoch, 26. September, 17 bis 20.30 Uhr
Ort: Sprachenzentrum der Universität Wien, 1090 Wien, Spitalgasse 2, Hof 1

Wie französisch ist Österreich
Das Institut für Romanistik der Universität Wien bietet unter dem Titel "Wo Österreich französisch ist" einen Workshop an, bei dem die TeilnehmerInnen gemeinsam anhand von Werbung, Namen, Geschäften und vielem mehr erkunden, wie französisch Wien ist und warum das Wort Jalousie im Deutschen Rollo bedeutet und auf Französisch Eifersucht.

Zeit: Dienstag, 2. Oktober, 10 bis 12 Uhr
Ort: Campus-Pavillon, 1090 Wien, Spitalgasse 2, Hof 1

Alle Veranstaltungen von "Campus aktuell" im Überblick:
http://campus.univie.ac.at/20-jahre-uni-wien-campus/campus-aktuell/ 

Rückfragehinweis

Mag. Alexandra Frey

Pressesprecherin
Universität Wien
1010 - Wien, Universitätsring 1
+43-1-4277-175 33
+43-664-60277-175 33
alexandra.frey@univie.ac.at