uni:view

Wissenschaft & Gesellschaft

23.10.2018

Kollektive Sicherheit im digitalen Zeitalter

Wie steht es um unsere (Rechts-)Sicherheit in Europa? Und welche Rolle spielt dabei das Internet? uni:view sprach mit Zeithistorikerin Claudia Kraft sowie Rechtswissenschafter und Datenschutzexperte Nikolaus Forgó zur aktuellen Semesterfrage.

Kinopublikum

22.10.2018

Viennale 2018: Wien im Filmfieber

Bereits zum 56. Mal macht die Viennale, Österreichs größtes internationales Filmevent, Wien zur Filmhauptstadt. Erstmals unter der Leitung von Eva Sangiorgi werden in rund zwei Wochen über 300 Spiel-, Dokumentar- und Kurzfilme gezeigt. Film ab!

 Aktuelle Meldungen

Wissenschaft & Gesellschaft
 

Universität Wien als Drehscheibe europäischen Rechts

Der Council des European Law Institute (ELI) – das europäische Gegenstück zum renommierten American Law Institute (ALI) – tagte Anfang Februar im Senatssaal der Universität Wien. Der Council ist das wichtigste Organ des 2011 gegründeten ELI, das seinen Sitz an der Universität Wien hat.

18.02.2013 | [weiter]

Wissenschaft & Gesellschaft
 

Rot-Weiß-Rot-Karte für UniversitätsassistentInnen

UniversitätsassistentInnen aus Drittstaaten können als "besonders Hochqualifizierte" die Rot-Weiß-Rot-Karte beantragen. Vizerektor Heinz Faßmann begrüßt diesen neuen Erlass des Sozialministeriums als "Teil einer neuen universitären Willkommenskultur".

15.02.2013 | [weiter]

Wissenschaft & Gesellschaft
 

Papstwahl 2013: Unkonventionelle Gedanken eines Juristen und Historikers

Der Papst-Rücktritt dominiert die Medien. Antworten sind gefragt – und damit ExpertInnen aus der Wissenschaft. Religionsrechtler Stefan Schima von der Universität Wien hat seine Prognosen als ORF-Studiogast und im "Standard"-Interview abgegeben. Für uni:view brachte er seine Gedanken zu Papier.

14.02.2013 | [weiter]

Wissenschaft & Gesellschaft
 

Theologen der Universität Wien zur Papstwahl

Am Montag, 11. Februar, verkündete Benedikt XVI. bei einer Versammlung der Kardinäle in Rom überraschend seinen Abschied: Er wird am 28. Februar 2013 zurücktreten. Theologen der Universität Wien kommentieren diese Entscheidung des Papstes und blicken in die Zukunft.

12.02.2013 | [weiter]

Wissenschaft & Gesellschaft
 

Eine Frage, die die Welt bewegt

Timothy Taylor und Anton Zeilinger von der Universität Wien antworten in der aktuellen "Edge"-Publikation auf die Frage "What 'should' we be worried about?"

07.02.2013 | [weiter]

Wissenschaft & Gesellschaft
 

Mit Hochgeschwindigkeit an der Erde vorbei

Am 15. Februar wird ein Asteroid von der Größe etwa eines halben Fußballfelds in einer Entfernung von ca. 28.000 Kilometern an der Erde vorbeifliegen. Laut Thomas Posch vom Institut für Astrophysik der Universität Wien hat der Asteroid dabei eine Geschwindigkeit von 22.000 Kilometer pro Stunde.

06.02.2013 | [weiter]

Wissenschaft & Gesellschaft
 

Tagung: Die vergessene Großmacht Russland

Am 23. Jänner 2013 veranstalteten das Institut für Human- und Sozialwissenschaften der Landesverteidigungsakademie Wien gemeinsam mit dem Institut für Rechtsphilosophie, Religions- und Kulturrecht der Universität Wien die Tagung "Russland – die vergessene Großmacht".

05.02.2013 | [weiter]

Wissenschaft & Gesellschaft
 

Georg Grabherr ist "Wissenschafter des Jahres"

Der Botaniker und Ökologe Georg Grabherr ist Österreichs "Wissenschafter des Jahres 2012". Die Auszeichnung wurde dem ehemaligen Vorstand des Departments für Naturschutzbiologie, Vegetations- und Landschaftsökologie der Universität Wien am 7. Jänner überreicht.

07.01.2013 | [weiter]

Wissenschaft & Gesellschaft
 

Medien brauchen immer wieder Apokalypsen

Ganze 648 Beiträge in österreichischen Tageszeitungen haben bereits 2011 das Thema "Weltuntergang" behandelt. Heuer verdoppelte sich die Artikelanzahl auf über 1.000. Lesen Sie hier "Anmerkungen zur medialen Begleitung des jüngsten Weltuntergangsversuchs am 21. Dezember 2012" von Fritz Hausjell.

20.12.2012 | [weiter]

Wissenschaft & Gesellschaft
 

Ein Leben nur für Kunst? Die politische Seite Karajans

Oliver Rathkolb vom Institut für Zeitgeschichte analysierte neue Briefe und Dokumente des Dirigenten Herbert von Karajan. Am Freitag präsentiert er seine Ergebnisse im Rahmen eines Workshops, der anlässlich des 70. Geburtstags des Historikers Gernot Heiß an der Universität Wien stattfindet.

13.12.2012 | [weiter]

Wissenschaft & Gesellschaft
 

Internationalisierung der Universität Wien

Die Universität Wien ist Ausbildungsstätte und Zuwanderungsziel des qualifizierten Nachwuchses: Über die Rolle der Universitäten im Migrationsprozess sprachen im Rahmen einer Pressekonferenz Vizerektor Heinz Faßmann, Hannes Bardach, CEO Frequentis, und Thomas Bullemore, Non-EU Exchange Student.

12.12.2012 | [weiter]

Wissenschaft & Gesellschaft
 

Die Münzen der Hunnen

Seit 1. Dezember 2012 läuft im Münzkabinett des Kunsthistorischen Museums eine Sonderausstellung über die Münzprägung der "Iranischen Hunnen" und Westtürken in Zentralasien und Nordwest-Indien – das Ergebnis eines sechsjährigen Forschungsprojekts an der Universität Wien.

03.12.2012 | [weiter]