uni:view

Uni Intern

12.06.2019

Erfolgreiche NachwuchswissenschafterInnen

Die Universität Wien gratuliert ihren jungen ForscherInnen und AbsolventInnen, die hochkarätige Auszeichnungen, Stipendien und Förderungen erhalten haben.

Gruppenfoto

03.06.2019

Spendenübergabe der Weihnachts-Charity 2018

Kürzlich überreichte Rektor Engl 5.432 Euro an das Programm OLIve, das AsylwerberInnen und Asylberechtigten den Einstieg ins Studium erleichtert. Leiterin Katharine Sarikakis und ihr Team freuten sich über die hohe Spendensumme, die bei der Uni Wien Weihnachts-Charity 2018 zusammengekommen ist.

 Aktuelle Meldungen

Uni Intern
 

Isotopenforscher Walter Kutschera wird AAAS-Fellow

Am 19. Februar 2011 wird Walter Kutschera, emer. Professor für Physik an der Universität Wien, in Washington, D.C. zum Fellow der American Association for the Advancement of Science (AAAS) ernannt. Kutschera erhält diese Auszeichnung für seine Forschungsleistungen auf dem Gebiet der Beschleuniger-Massenspektrometrie. Nach langjährigem Aufenthalt am Argonne National Laboratory in Chicago hat er Österreichs einzige Anlage für Accelerator Mass Spectrometry (AMS) an der Universität Wien aufgebaut. Kutschera wurde darüber hinaus im Oktober 2010 für sein Lebenswerk der Erwin-Schrödinger-Preis der Österreichischen Akademie der Wissenschaften verliehen.

26.01.2011 | [weiter]

Uni Intern
 

Mit Stoffsackerl und Hausmüll Wissenschaft kommunizieren

Beim 2. Science Slam Vienna am gestrigen Dienstag, 25. Jänner 2011, ging Georg Drennig vom Institut für Anglistik und Amerikanistik als Sieger hervor. Er veranschaulichte sein Forschungsgebiet "Vancouver und das utopische Imaginäre" mit Hilfe eines Stoffsackerls, einer Outdoorjacke und Hausmüll.

26.01.2011 | [weiter]

Uni Intern
 

Wahl 2011: Dreiervorschlag des Senats

Nach dem Hearing der vier in die engere Wahl genommenen Bewerber um die Funktion des Rektors hat der Senat in seiner Sitzung vom 22. Jänner einen gereihten Dreiervorschlag erarbeitet. Voraussichtlich im März wird der Universitätsrat aus dem Vorschlag des Senats den neuen Rektor wählen.

24.01.2011 | [weiter]

Uni Intern
 

Wahl 2011: Hearing der Bewerber

Am Samstag, 22. Jänner, stellen sich die vier in die engere Wahl genommenen Bewerber um die Funktion des Rektors dem Hearing. Die Anhörung von Heinz W. Engl, Steffen Huck, Helmut Konrad und Wolf Rauch findet ab 9 Uhr im Kleinen Festsaal statt. MitarbeiterInnen und Studierende sind zu dieser Anhörung sehr herzlich eingeladen, die ebenso per Livestream im Internet übertragen wird.

20.01.2011 | [weiter]

Uni Intern
 

Startschuss für neues Medienportal

Nachrichten rund um die Universität Wien, Pressemeldungen und Multimedia unter einem Dach: Am Donnerstag, 20. Jänner 2011, startete das neue Medienportal der Universität Wien. Die Öffentlichkeitsarbeit schafft damit einen zentralen Newsroom für MitarbeiterInnen, MedienvertreterInnen und die interessierte Öffentlichkeit. Neu: Die Online-Zeitung (ehem. "dieUniversität-online") informiert ab jetzt unter dem Namen "uni:view" über Aktuelles aus dem Wissenschaftsbetrieb.

20.01.2011 | [weiter]

Uni Intern
 

Historiker Perz leitet Untersuchungskommission zu NS-Gräbern

Bertrand Perz, stellvertretender Leiter des Instituts für Zeitgeschichte, leitet jene Kommission, die sich mit dem kürzlich bekanntgewordenen Gräberfeld mit mutmaßlichen NS-Euthanasieopfern am Gelände des Psychiatrischen Krankenhauses in Hall bei Innsbruck befassen soll. Für die Kommission wurden insgesamt neun Personen nominiert.

17.01.2011 | [weiter]

Uni Intern
 

Kurt Kotrschal ist "Wissenschafter des Jahres"

Kurt Kotrschal vom Department für Verhaltensbiologie ist Österreichs "Wissenschafter des Jahres 2010". Dazu wurde der Leiter der Konrad Lorenz-Forschungsstelle in Grünau im Almtal (OÖ) und des Wolfsforschungszentrums in Ernstbrunn (NÖ) von den Mitgliedern des Klubs der Bildungs- und Wissenschaftsjournalisten gewählt. Die Auszeichnung wurde am heutigen Montag, 10. Jänner 2011, in Wien überreicht.

10.01.2011 | [weiter]

Uni Intern
 

Ulrich Brand in Enquete-Kommission des Deutschen Bundestages berufen

Ulrich Brand vom Institut für Politikwissenschaft wird am Montag, 17. Jänner 2011, vom Deutschen Bundestag in die Enquete-Kommission "Wachstum, Wohlstand, Lebensqualität - Wege zu nachhaltigem Wirtschaften und gesellschaftlichem Fortschritt in der Sozialen Marktwirtschaft" berufen. Als einer von 17 Sachverständigen bringt der Professor für Internationale Politik dort das Fachwissen seiner Forschungsschwerpunkte - u.a. Internationale Politische Ökonomie, Internationale Umweltpolitik sowie die Diskussionen um alternative Wirtschaftsmodelle in Lateinamerika - ein.

10.01.2011 | [weiter]