uni:view

Professuren

08.01.2018

Ron Pinhasi: Looking at ancient DNA

How did people look like, interact, migrate and bond 15,000 years ago? Anthropologist Ron Pinhasi finds answers to these and other questions by reconstructing past genes and genomes from ancient human DNA. uni:view interviewed the researcher on the occasion of his public lecture.

03.01.2018

Kai Carsten Hultzsch: Chemie nachhaltig gestalten

Chemie ist für Kai Carsten Hultzsch, Leiter des Instituts für Chemische Katalyse, quasi ein Familienerbe: Bereits sein Großvater war Chemiker. Die eigene Leidenschaft für chemische Forschung führte Hultzsch von Wiesbaden über New Jersey bis nach Wien.

 Aktuelle Meldungen

Professuren
 

Christian Rabl: "Kritische Gesprächspartner sind wichtig"

Den alltäglichen Herausforderungen des Rechtssystems stellt sich Christian Rabl, neuer Professor für Zivilrecht an der Universität Wien. Im Interview erzählt er von seiner späten Begeisterung für das Recht und seinen Zielen in der Lehre.

23.04.2014 | [weiter]

Neue Professuren
 

Neue Professuren im April 2014

An der Universität Wien gibt es zwei neue Professuren: Karen Schramm an der Philologisch-Kulturwissenschaftlichen Fakultät und Radu Ioan Bot an der Fakultät für Mathematik.

02.04.2014 | [weiter]

Neue Professuren
 

Neue Professuren im März 2014

Im März gibt es an der Universität Wien sieben neue Professuren: Peter Becker, Antje Wischmann, Nils Carqueville, Kai Carsten Hultzsch, Gunda Köllensperger, Stephan Glatzel und Ilse Schrittesser.

04.03.2014 | [weiter]

Professuren
 

Magdalena Pöschl: Spezialistin für das Allgemeine

Ob Grundrechte, Verwaltungsrecht, Forschungsrecht: der Juristin Magdalena Pöschl gelingt es, Brücken zwischen Wissenschaft und Praxis zu schlagen. Aus früheren Tätigkeiten u.a. beim Verfassungsgerichtshof und in der Bioethikkommission gewinnt sie wichtige Anregungen für ihre Forschung.

27.02.2014 | [weiter]

Professuren
 

Miloš Vec: Paragraphen Leben einhauchen

"Nicht an den Schwächen, sondern an den Stärken arbeiten" – mit dieser Einstellung hat es Miloš Vec weit gebracht. Seit 2012 ist er Professor an der Universität Wien und möchte seinen Studierenden nicht nur juristische Inhalte vermitteln, sondern den oft eingestaubten Paragraphen Leben einhauchen.

25.02.2014 | [weiter]

Neue Professuren
 

Neue Professur im Februar 2014

Im Februar gibt es an der Universität Wien zwei neue Professuren: Birgit Däwes an der Philologisch-Kulturwissenschaftlichen Fakultät und Caslav Brukner an der Fakultät für Physik.

03.02.2014 | [weiter]

Professuren
 

Thierry Langer: Mit maßgeschneiderten Molekülen zu neuen Medikamenten

Der pharmazeutische Chemiker Thierry Langer erforscht Arzneimittelwirkstoffe, genau: kleine organische Moleküle, die an Proteine im menschlichen Körper binden. Mit vielfältigen Erfahrungen im Gepäck kehrte er im Oktober 2013 von Straßburg an seine Alma Mater, die Universität Wien, zurück.

21.01.2014 | [weiter]

Professuren
 

Manfred Ogris: Mit Gentherapie den Krebs besiegen

Unbekanntes Terrain erkunden, den Krebs besser verstehen und einen Grundstein für neue Therapien legen: Das hat sich Manfred Ogris, seit Oktober Professor für Pharmaceutical Sciences an der Universität Wien, zum Ziel gesetzt. Dieses will der Biotechnologe vor allem mit Gentherapie erreichen.

20.01.2014 | [weiter]

Professuren
 

Barbara Duden: "Stets auf Tuchfühlung gehen"

Mit analytischer Genauigkeit erforscht Barbara Duden die Geschichte von Frauen zwischen Lohn und Liebe, Haus- und Erwerbsarbeit. Seit Oktober 2013 hat die Historikerin die Käthe-Leichter-Gastprofessur am Institut für Geschichte, dem Institut für Zeitgeschichte sowie dem der Sozial- und Wirtschaftsgeschichte der Universität Wien inne.

02.01.2014 | [weiter]

Neue Professuren
 

Neue Professur im Jänner 2014

Im Jänner 2014 gibt es eine neue assoziierte Professur: Philipp Scheibelreiter am Institut für Römisches Recht der Rechtswissenschaftlichen Fakultät.

01.01.2014 | [weiter]

Professuren
 

Stefan Boresch: Einmal Harvard und zurück

Der Chemiker Stefan Boresch hat sein Doktoratsstudium in Harvard absolviert, um bei dem aktuellen Chemie-Nobelpreisträger Martin Karplus zu lernen. Mit seinem gesammelten Wissen kehrt er nun als Professor für Computergestützte Strukturbiologie zurück an seine Alma Mater, die Universität Wien.

09.12.2013 | [weiter]

Professuren
 

Ursula Kriebaum: Probleme erkennen und lösen

Als Professorin für Völkerrecht schlägt Ursula Kriebaum die Brücke zwischen zwei unterschiedlichen Bereichen: Menschenrechts- und Investitionsschutz. Dabei geht sie u.a. der Frage nach, wie veränderte politische und wirtschaftliche Positionen auf die juristischen Bedürfnisse von Staaten wirken.

04.12.2013 | [weiter]