uni:view

Professuren

09.09.2020

Neue Professuren im September 2020

Im September 2020 gibt es 15 Neuberufungen an der Universität Wien: eine für das Entwicklungsfeld "Gesundheit & Mikrobiom", jeweils zwei in den Entwicklungsfeldern "Data Science & Digital Humanities" sowie "Molekulare Biologie & kognitive Neurowissenschaften" und drei für "Gesellschaft & Kommunikation".

09.07.2020

Neue Professuren im Juli 2020

Im Juli 2020 gibt es zwei Neuberufungen an der Universität Wien: Astrid Lembke als Professorin für Jiddische Literatur- und Kulturwissenschaft und Matthias Aschenbrenner als Professor für Mathematische Logik mit Berücksichtigung der Grundlagen der Informatik.

 Aktuelle Meldungen

Professuren
 

Stefanie Höhl: Mit Babys "auf einer Wellenlänge"

Was geht in den Köpfen von Babys vor, wenn sie neugierig die Welt erkunden? Im Forschungslabor der Entwicklungspsychologin Stefanie Höhl lösen Kinder gemeinsam mit ihren Eltern Rätselaufgaben und gewähren den ForscherInnen dabei spannende neuronale Einblicke in frühe Entwicklungsprozesse.

28.09.2018 | [weiter]

Professuren
 

Florian Schuhmacher: "Wissenschaft und Lehre bedingen einander"

So spontan die Entscheidung für das Studium der Rechtswissenschaften fiel, für Florian Schuhmacher hat sie sich bewährt. Der begeisterte Jurist verbindet in seiner Professur am Institut für Unternehmensrecht seine langjährige Erfahrung in Lehre, Wissenschaft und Praxis.

26.09.2018 | [weiter]

Professuren
 

Bettina Spilker: Wissensvermittlung mit Praxisbezug

Steuerbetrug durch Karussellgeschäfte: 150 Milliarden Euro gehen der EU dadurch jährlich an Steuereinnahmen verloren. Und Bettina Spilker geht mit (dem) Recht dagegen vor. Seit August 2017 ist die Steuerrechtsexpertin Professorin für Finanzrecht an der Universität Wien.

25.09.2018 | [weiter]

Professuren
 

Michael Potacs: "Mein Weg liegt in der Wissenschaft"

Wie das österreichische und das EU-Recht zusammenwirken können, ist einer der Schwerpunkte des neuen Professors für Öffentliches Recht an der Universität Wien, Michael Potacs. Nach unterschiedlichen Karrierestationen ist er nun als Professor an seine Alma Mater zurückgekehrt.

24.09.2018 | [weiter]

Neue Professuren
 

Neue Professuren im September 2018

Im September 2018 wurden acht ProfessorInnen an sechs Fakultäten neu an die Universität Wien berufen: Ebrahim Afsah, Alexa Färber, Lisa Gotto, Juliane Schröter, Handan Aksünger-Kizil, Tarja Knuuttila, Nathanael Berestycki und Sonja Pöllabauer. Sofia Kantorovich wurde zur assoziierten Professorin überstellt.

05.09.2018 | [weiter]

Neue Professuren
 

Neue Professur im August 2018

Im August 2018 gibt es an der Universität Wien eine neue assoziierte Professur: Maximilian Fochler am Institut für Wissenschafts- und Technikforschung der Fakultät für Sozialwissenschaften.

01.08.2018 | [weiter]

Neue Professuren
 

Neue Professur im Juli 2018

Im Juli 2018 gibt es eine neue assoziierte Professur an der Universität Wien: Michael Reithofer am Institut für Anorganische Chemie der Fakultät für Chemie.

01.07.2018 | [weiter]

Professuren
 

Daniel Tröhler: "Gegebenes in Frage stellen"

Nationalliteratur, vaterländische Geschichte oder heimische Geographie: Im Durchlaufen der Schule lernen SchülerInnen "eigene" von "fremden" Symbolen zu unterscheiden. Das Verhältnis von nationaler Identität und Bildungssystem ist Forschungsgegenstand von Uni Wien Bildungswissenschafter Daniel Tröhler.

13.06.2018 | [weiter]

Neue Professuren
 

Neue Professur im Juni 2018

Im Juni 2018 gibt es an der Universität Wien eine neue assoziierte Professuren: Ron Pinhasi am Department für Evolutionäre Anthropologie der Fakultät für Lebenswissenschaften.

01.06.2018 | [weiter]

Professuren
 

Barbara Prainsack: Die Politik der Daten

Ob DNA-Datenbanken oder personalisierte Medizin – die Politikwissenschafterin Barbara Prainsack ist eine gefragte Expertin zu aktuellen Fragen der Gesundheits- und Technologiepolitik. Seit Oktober 2017 ist sie Professorin für Vergleichende Politikfeldanalyse an der Universität Wien.

25.05.2018 | [weiter]

Professuren
 
Nikolaus Forgó

Nikolaus Forgó: "Das Internet ist ein stark regulierter Raum"

Nach mehreren Jahren Auslandserfahrung kommt Rechtswissenschafter und Datenschutzexperte Nikolaus Forgó nicht nur als neuer Professor an die Universität Wien zurück, er leitet auch das mit ihm neu gegründete Institut für Innovation und Digitalisierung im Recht.

24.05.2018 | [weiter]

Professuren
 

Andreas Heil: "Rom war integrativ und aufgeschlossen"

In Texten, die Andreas Heil seinen Studierenden zum Übersetzen aufgibt, kann es durchaus vorkommen, dass Cäsar mit Cicero Fußball spielt. Heil selbst, neuer Professor für Klassische Philologie an der Universität Wien, zählt Vergil, Seneca und Ovid zu seinen Lieblingsautoren.

02.05.2018 | [weiter]