uni:view

Professuren

13.06.2018

Daniel Tröhler: "Gegebenes in Frage stellen"

Nationalliteratur, vaterländische Geschichte oder heimische Geographie: Im Durchlaufen der Schule lernen SchülerInnen "eigene" von "fremden" Symbolen zu unterscheiden. Das Verhältnis von nationaler Identität und Bildungssystem ist Forschungsgegenstand von Uni Wien Bildungswissenschafter Daniel Tröhler.

25.05.2018

Barbara Prainsack: Die Politik der Daten

Ob DNA-Datenbanken oder personalisierte Medizin – die Politikwissenschafterin Barbara Prainsack ist eine gefragte Expertin zu aktuellen Fragen der Gesundheits- und Technologiepolitik. Seit Oktober 2017 ist sie Professorin für Vergleichende Politikfeldanalyse an der Universität Wien.

 Aktuelle Meldungen

Neue Professuren
 

Neue Professuren im September 2016

Im September 2016 gibt es vier neue Professuren: Tara Andrews am Institut für Geschichte, Lukas Nickel am Institut für Kunstgeschichte, Stefan Fredenhagen an der Mathematischen Physik und Ina Bergheim, Department für Ernährungswissenschaften.

08.09.2016 | [weiter]

Neue Professuren
 

Neue Professur im August 2016

Im August 2016 gibt es eine neue Professur: Folker Hanusch ist Professor für Journalismus am Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft der Fakultät für Sozialwissenschaften.

01.08.2016 | [weiter]

Neue Professuren
 

Neue Professur im Juli 2016

Im Juli 2016 gibt es eine neue Professur: Susanne Maria Reiterer ist assoziierte Professorin an der Philologisch-Kulturwissenschaftlichen Fakultät und am Zentrum für LehrerInnenbildung.

05.07.2016 | [weiter]

Professuren
 

Stefan Krammer: Ein "Role Model" für die LehrerInnenausbildung

Die Balance zwischen Fachwissen und Didaktik ist beim Lehramtsstudium wichtig. Hier kommt Stefan Krammer ins Spiel, der seit Oktober 2015 Professor für Neuere deutsche Literatur und ihre Didaktik am Institut für Germanistik ist. Er hat vor, die Verknüpfung beider Komponenten weiter zu intensivieren.

15.06.2016 | [weiter]

Professuren
 

Karen Schramm: "DaF-Lehrende aus aller Welt vernetzen"

Lehren oder Forschen – Karen Schramm kann sich bis heute nicht so ganz entscheiden, was ihr mehr Freude bereitet. Umso besser, dass sie mit ihrer Professur für Deutsch als Fremdsprache (DaF) an der Universität Wien seit 2014 beide Leidenschaften verbinden kann.

14.06.2016 | [weiter]

Professuren
 

Andrea Lehner-Hartmann: Religiöses Lernen in einer pluralen Gesellschaft

Wie muss ein Religionsunterricht an Österreichs Schulen heute aussehen? Diese Frage, die in der modernen pluralen Gesellschaft immer wichtiger wird, steht im Zentrum der Forschung der Wiener Religionspädagogin Andrea Lehner-Hartmann.

07.06.2016 | [weiter]

Neue Professuren
 

Neue Professur im Juni 2016

Im Juni 2016 gibt es eine neue Professur: Freddy Kleitz ist Professor für Anorganische Chemie an der Fakultät für Chemie.

07.06.2016 | [weiter]

Professuren
 

Nuno Maulide: "Man ist immer so gut wie die letzte Publikation"

Im Alter von nur 33 Jahren wurde der Chemiker Nuno Maulide 2013 an die Universität Wien berufen. Ursprünglich wollte er Pianist werden, hat sich dann aber doch für die Naturwissenschaft entschieden. Die Kunst und die Chemie haben vieles gemeinsam, findet er.

27.05.2016 | [weiter]

Professuren
 

Sabine Einwiller: Kommunikation in der Krise

Wie und warum beschweren sich Personen über Unternehmen in sozialen Onlinemedien und warum reagieren amerikanische VW-KundInnen negativer auf den Abgasskandal als deutsche? Die PR-Forscherin Sabine Einwiller untersucht anhand konkreter Unternehmensbeispiele wissenschaftliche Fragestellungen.

09.05.2016 | [weiter]

Neue Professuren
 

Neue Professur im Mai 2016

Im Mai 2016 gibt es eine neue Professur: Lukas Pokorny ist Professor für Religionswissenschaft an der Katholisch-Theologischen Fakultät.

06.05.2016 | [weiter]

Professuren
 

Matthew Ratcliffe: "Understanding human experience"

Shedding new light on the nature of human experience by combining phenomenology, emotion theory, and psychiatry – this distinctive approach has led Matthew Ratcliffe to exceptional research results. In April 2015, he was appointed "Professor of Theoretical Philosophy" at the Faculty of Philosophy and Education.

28.04.2016 | [weiter]

Professuren
 

Caitríona Ní Dhúill: "Interessanteste Forschung entsteht aus Unbehagen heraus"

Utopie vs. Biografie – dieser scheinbare Gegensatz fasziniert die Germanistin Caitríona Ní Dhúill, derzeit Käthe-Leichter-Gastprofessorin an der Uni Wien. Die gebürtige Irin nähert sich ihren Forschungsschwerpunkten vorwiegend über die Gendertheorie.

14.04.2016 | [weiter]