Press Service

You have published exciting research results or are planning an event related to the University? Our press team is your first point of contact and is happy to support you with mailings sent out on the occasion of your latest publication (peer-reviewed, results from FWF or EU projects) and academic conferences or events that take place on behalf of your Department/Faculty/Centre.

What we need from you

For this purpose, we need a text template (approx. 1 DIN A4  page). Please contact presse(at)univie.ac.at with details about your publication or event before you write a text template. We will get back to you and let you know how to proceed. For publications, this template should, for instance, include the following information:
  • content of the publication
  • contextualisation of the results and
  • description of the results' relevance for society
  • short summary of the academics involved and their research interests
On the basis of this text, the press team drafts the press release. Of course, we will issue the final text only once you have approved it.

How to write the text template

  1. The title is concise and highlights the fundamental results.
  2. The lead contains all the basic information. It provides answers to the following questions: Who? What? When? Where? How? Why?
  3. The text includes the relevant details. The text starts with the main information and ends with details that are of less importance.
  4. Please use short and clear sentences instead of complex sentences or technical and foreign-language terms.
  5. Personal details of the academic who may be contacted should comprise the name of the responsible person, his/her address, telephone number and e-mail address. This information is required so that journalists know who to contact in case of questions. Thus, the contact person has to be available by phone on the day the mailing is sent out.

We help you reach out to your target audience

The Corporate Communications unit maintains a database which is continuously updated and contains several hundred media representatives. We select the recipients of each mailing in accordance with your topic. This ensures that your press release is always sent out to the intended target audience.
Please do not hand out the final press document to journalists prior to the specified dissemination date and always contact us in case of relevant press inquiries occurring before that.

 Press releases

15. EAIE-Konferenz

Von 10. bis 13. September 2003 findet die 15. Konferenz der European Association of International Education (EAIE) an der Universität Wien statt, bei der über 2.000 TeilnehmerInnen erwartet werden. Bei der feierlichen Eröffnung im Wiener Rathaus, am 11. September 2003, begrüßt Sir Peter Ustinov...

10.09.2003 | [weiter]

Der "Regenwald der Österreicher":

Noch bis zum 26. September 2003 ist die Ausstellung "Regenwald der Österreicher" im Haus WIEN ENERGIE in der Mariahilferstraße 63 zu sehen. Im Zentrum der von BiologInnen der Universität Wien initiierten Ausstellung stehen die einzigartige Flora und Fauna des tropischen Waldes im Süden Costa...

08.09.2003 | [weiter]

Neues Herbstprogramm des Sprachenzentrums

Das Sprachenzentrum der Universität Wien startet mit einem neuen Kursangebot in das Wintersemester 2003/2004:

05.09.2003 | [weiter]

Pelargonien einmal anders: Informationstag im Botanischen Garten

Im Rahmen der noch bis 21. September 2003 laufenden Ausstellung "Pelargonien - Sterne des Südens" findet am Donnerstag, 11. September 2003, von 14 bis 19 Uhr, ein Informationstag im Botanischen Garten der Universität Wien statt (1030 Wien, Mechelgasse 2).

29.08.2003 | [weiter]

"Uni ist besser als Schule!"

Am Freitag, dem 18. Juli 2003, endet die KinderuniWien mit der Vorlesung von Georg Winckler, Rektor der Universität Wien, und der Sponsion der KinderuniWien-Studierenden im Großen Festsaal. Um 11.00 Uhr wird Rektor Winckler gemeinsam mit über 400 Kindern im Audi max der Frage nachgehen: "Warum gibt...

18.07.2003 | [weiter]

Nach 638 Jahren erobern Kinder die Universität Wien!

638 Jahre hat es gedauert, bis am Montag erstmals in der Geschichte der Universität Wien Kinder in den Hörsälen sitzen werden. Bei der"KinderuniWien" - einem Highlight des wienXtra-ferienspiels - von 14. bis 18. Juli 2003 werden mehr als 1000 Kinder erwartet, die dann wie die Großen an der "Alma...

10.07.2003 | [weiter]

Resolution der Universität Wien zum Budget 2003

Der Senat, der Rektor und die Vizerektoren der Universität Wien haben am 26. Juni 2003 einstimmig folgendes beschlossen: Resolution der Universität Wien an die Bundesregierung: Die Bundesregierung möge die von ihr diktierte Budgetlage der Universitäten korrigieren.

27.06.2003 | [weiter]

Rektor Winckler: "Budgetlage der Universität bleibt angespannt"

Gestern, am 25. Juni 2003, wurden der Universität Wien vom Bildungsministerium die endgültigen Budgetzahlen übermittelt. Im Rahmen von Informationsveranstaltungen wurden die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Universität heute über die konkrete Budgetlage informiert.

26.06.2003 | [weiter]