Zehn Fragen an: Informatikerin Stefanie Rinderle-Ma

"Dass mehr Mädchen und Frauen sich für technische Fragestellungen interessieren", antwortet Stefanie Rinderle-Ma auf die Frage, wofür sie sich einsetzt. Im Video erzählt sie außerdem, welche Professur es an der Universität Wien geben sollte und was ihre wichtigste wissenschaftliche Erkenntnis war.

Stefanie Rinderle-Ma ist seit 2010 Professorin für Informatik (Workflow Systems) an der Fakultät für Informatik der Universität Wien. Sie leitet die Forschungsgruppe Workflow Systems and Technology und ist seit Oktober 2016 Dekanin der Fakultät für Informatik. Zu ihren Forschungsschwerpunkten zählen Workflow-Systeme, Prozess-Management-Technologie, Business Process Management sowie Flexible und vertrauenswürdige Informationssysteme.