uni:view

Wissenschaft & Gesellschaft

17.07.2018

Nelson Mandela: "Eine Regenbogennation im Frieden mit sich selbst"

Am 18. Juli 2018 wäre der erste schwarze Präsident Südafrikas, Nelson Mandela, 100 Jahre alt geworden. Aus diesem Anlass sprach uni:view mit dem Sozialhistoriker Walter Sauer, der selbst in der Anti-Apartheid-Bewegung aktiv war und dem Land persönlich und auch wissenschaftlich verbunden ist.

16.07.2018

Die letzte Nacht der Zarenfamilie

Nach seiner Abdankung als Zar wurden Nikolai II. und seine Familie aus Sankt Petersburg verbannt. In der Nacht vom 16. auf den 17. Juli 1918 wurden sie hingerichtet. Historiker Wolfgang Mueller vom Institut für Osteuropäische Geschichte erklärt, warum sich bis heute Mythen um die Romanows ranken.

 Aktuelle Meldungen

Wissenschaft & Gesellschaft
 

Naturkatastrophen aus der Sicht der Naturwissenschaft

Im Dossier "Naturkatastrophen" veröffentlichen Vortragende der Ringvorlesung "Naturkatastrophen und ihre Bewältigung" ihre Beiträge. Wolfgang Lenhardt beschäftigt sich in seinem Artikel mit Vorhersagemöglichkeiten, Ursachenformen und Gefährdungspotenzialen von Naturkatastrophen.

16.05.2012 | [weiter]

Wissenschaft & Gesellschaft
 

Dalai Lama an der Universität Wien

Der Dalai Lama, das spirituelle Oberhaupt Tibets, diskutiert am Samstag, 26. Mai, mit renommierten WissenschafterInnen: Philosophische Grundlagen des Buddhismus werden Erkenntnissen aus Physik und Neurowissenschaft gegenübergestellt.

15.05.2012 | [weiter]

Wissenschaft & Gesellschaft
 

Hochschulbildung der Zukunft: Minister diskutiert mit Jugendlichen

Wissenschaftsminister Karlheinz Töchterle traf am 26. April 2012 im Vorfeld der Bologna-Konferenz in Bukarest mit einer Delegation von 20 Jugendlichen aus unterschiedlichen Ländern zu einem Gespräch zusammen, um ihre Ideen für die Forschungs- und Bildungslandschaft der Zukunft zu diskutieren.

27.04.2012 | [weiter]

Wissenschaft & Gesellschaft
 

10.000 GeowissenschafterInnen in Wien

Wien im Zeichen der "Earth, Planetary and Space Sciences": Rund 10.000 GeowissenschafterInnen aus 90 Nationen nehmen an der Hauptversammlung der Europäischen Geowissenschaftlichen Union teil – darunter ForscherInnen der Universität Wien. Hermann Häusler erzählt von der "Geo-Tagung der Superlative".

26.04.2012 | [weiter]

Wissenschaft & Gesellschaft
 

Umbenennung: Dr.-Karl-Lueger-Ring wird Universitätsring

Mit der Umbenennung des Ringabschnitts vor dem Hauptgebäude greift die Stadt Wien ein von Universität und Studierenden vielfach vorgebrachtes Anliegen auf. "Der Universität war es im Hinblick auf das 650-Jahr-Jubliäum ein besonderes Anliegen, dass die Umbenennung realisiert wird“, so Rektor Engl.

19.04.2012 | [weiter]

Wissenschaft & Gesellschaft
 

Ni hao! Das Konfuzius-Institut im Gespräch

Das Konfuzius-Institut an der Universität Wien wurde 2006 gegründet, kürzlich unterzeichneten Rektor Heinz W. Engl und der chinesische Botschafter Shi Mingde die Verlängerung des Kooperationsvertrags. Im Interview spricht der Leiter des Instituts, Richard Trappl, über Herausforderungen und Balanceakte.

12.04.2012 | [weiter]

Wissenschaft & Gesellschaft
 

Startschuss für die Erforschung der Mensch-Tier-Beziehung

Mit einem Festakt, an dem hochrangige Gäste aus Politik, Wissenschaft und Gesellschaft teilnahmen, wurde am Donnerstag, 29. März 2012, das Messerli Forschungsinstitut als Kooperation von Vetmeduni Vienna, Universität Wien und MedUni Wien offiziell aus der Taufe gehoben.

29.03.2012 | [weiter]

Wissenschaft & Gesellschaft
 

Mehr Naturkatastrophen durch Klimawandel?

Im Dossier "Naturkatastrophen" veröffentlichen Vortragende der RV "Naturkatastrophen und ihre Bewältigung", die im Sommersemester läuft, ihre Beiträge. Lesen Sie hier, was Klimaforscher Reinhard Böhm über Klimawandel und Naturkatastrophen im Blickfeld von Medien und Wissenschaft berichtet.

20.03.2012 | [weiter]

Wissenschaft & Gesellschaft
 

ERC-PreisträgerInnen fordern Drittmittel-Verdoppelung

"Die von den Universitäten eingeworbenen Drittmittel für Grundlagenforschung sollten – ebenso wie beim IST Austria – verdoppelt werden", fordern zahlreiche an Universitäten beschäftigte ERC-PreisträgerInnen in einem Offenen Brief an Wissenschaftsminister Töchterle und Finanzministerin Fekter.

19.03.2012 | [weiter]

Wissenschaft & Gesellschaft
 

Inspirationsquelle Arabischer Frühling

Am Freitag, 9. März 2012, fand der Forschungsworkshop "Arab Spring Revisited – Populäre Mythen, Narrative und ästhetische Dimensionen" statt. Aus philologisch-kulturwissenschaftlicher Perspektive wurde analysiert, was im vergangenen Jahr auf der "arabischen Straße" passierte.

14.03.2012 | [weiter]

Wissenschaft & Gesellschaft
 

Evaluierung des Europäischen Insolvenzrechts

Forscher der Rechtswissenschaftlichen Fakultät erhielten nach einer europaweiten Ausschreibung den Auftrag der EU-Kommission, die Europäische Insolvenzverordnung (EuInsVO) zu prüfen und Optionen für effizientere, grenzübergreifende Insolvenzverfahren zu erarbeiten.

12.03.2012 | [weiter]

Wissenschaft & Gesellschaft
 

Frauen- und Geschlechtergeschichte im Fokus

Am Freitag, 2. März 2012, fand der 4. Workshop des Fakultätsschwerpunktfeldes Frauen- und Geschlechtergeschichte an der Historisch-Kulturwissenschaftlichen Fakultät statt. Im Zentrum der Veranstaltung stand vor allem die Frage nach den disziplinären Verortungen der Frauen- und Geschlechtergeschichte.

08.03.2012 | [weiter]