Schriftgröße:
RSS

  1. US-TV-Serien: Politics, Crime, and Citizenship

    22. Sep Redaktion (uni:view)

    House of Cards, The Sopranos, Breaking Bad: Ab 1. Oktober stehen diese und andere erfolgreiche US-Serien im Mittelpunkt einer Tagung. Organisatorin Birgit Däwes, Amerikanistin an der Universität Wien, geht mit internationalen ExpertInnen u.a. der Frage nach, was die Serien so erfolgreich macht. [weiter]

  2. Hans Tuppy feiert seinen 90. Geburtstag

    19. Sep Redaktion (uni:view)

    Professor, Dekan, Rektor der Universität Wien, Präsident des FWF, Präsident der Akademie der Wissenschaften (ÖAW) und Wissenschaftsminister – Hans Tuppy blickt auf eine langjährige Karriere zurück. Am 22. September 2014 findet im Festsaal der ÖAW eine Feier zu Ehren des Wissenschafters statt. [weiter]

  3. Der Arkadenhof der Universität Wien ist ein zentraler Gedenkort der österreichischen Wissenschaftsgeschichte.

    Ge(l)ehrte Köpfe: Zwischen Tradition und Innovation

    18. Sep Redaktion (uni:view)

    Vom 24. bis 26. September findet an der Universität Wien die Konferenz "Scholars' Monuments" statt. Internationale ExpertInnen diskutieren über Tradition und zeitgemäße Formen des Gelehrtendenkmals in Europa. Im Mittelpunkt stehen die Denkmäler im Arkadenhof der Universität Wien. [weiter]

  4. Jahrestagung zur Migrations- und Integrationsforschung in Österreich

    11. Sep Redaktion (uni:view)

    Migrationsmanagement, Rückkehrmigration, Asyl, Menschenhandel und Menschenrechte - das sind nur einige der Themen, die im Rahmen der dritten Jahrestagung zu Migrations- und Integrationsforschung am 22. und 23. September diskutiert werden. [weiter]

  5. Geschichtsforschung digital

    8. Sep Redaktion (uni:view)

    Am 16. und 17. September beschäftigt sich eine internationale Tagung an der Universität Wien mit den neuen Möglichkeiten, die das digitale Zeitalter für die Erforschung der Geschichte Mittel- und Zentraleuropas bereithält. [weiter]

  6. Symposium: Grenzen der Lebenswissenschaften überschreiten

    5. Sep Redaktion (uni:view)

    Max F. Perutz wäre heuer 100 Jahre alt geworden. Anlässlich der erneuerten Kooperationsvereinbarung zwischen der Universität Wien und der MedUni für die erfolgreichen Max F. Perutz Laboratories, findet am 11. und 12. September das Symposium "Crossing Frontiers in Life Sciences" statt. [weiter]

  7. Mauthausen Film-Retrospektive – "Verlorene Kindheit"

    14. Aug Redaktion (uni:view)

    Von Mittwoch, 20. August bis Samstag, 23. August, findet in der KZ-Gedenkstätte Mauthausen eine filmische Retrospektive statt. Die Filmreihe wird von Zeithistoriker Frank Stern von der Universität Wien und Stephan Matyus vom Bundesministerium für Inneres kuratiert. Der Eintritt ist frei. [weiter]

  8. Das Submillimeterteleskop ALMA bei Nacht. (Foto: Stéphane Guisard)

    Astronomie-Tagung zu Roten Riesensternen

    22. Jul Redaktion (uni:view)

    Die Erforschung von Roten Riesensternen steht im Mittelpunkt einer internationalen Tagung an der Universität Wien. Am Dienstag, 29. Juli, findet dazu um 19 Uhr im Hörsaalzentrum am Campus der Universität Wien ein öffentlicher Abendvortrag des Astrophysikers Matthias Maercker von der Universität Göteborg statt. [weiter]

  9. Internationale Konferenz: Die Beziehung von Mensch und Tier

    10. Jul Redaktion (uni:view)

    Die 23. internationale ISAZ-Konferenz versammelt unter dem Titel "Animals and Humans Together: Integration in Society" von 19. bis 22. Juli 2014 die weltweit führenden WissenschafterInnen auf dem Gebiet der Mensch-Tier-Beziehung erstmals an der Universität Wien. [weiter]

  10. Konferenz: Wege zur Inklusion

    8. Jul Redaktion (uni:view)

    Unter dem Thema "Wege zur Inklusion" findet vom 14. bis 17. Juli 2014 der Europäische IASSIDD-Kongress an der Universität Wien statt, bei dem rund 800 internationale WissenschafterInnen erwartet werden. Keynote Speaker ist u.a. Timothy Shriver (USA), Vorsitzender der Special Olympics. [weiter]

  11. Weltkongress an der Universität Wien erforscht die Bibel

    25. Jun

    1.100 WissenschafterInnen aus 47 Nationen und sechs Kontinenten kommen vom 6. bis 10. Juli an die Universität Wien. Thema sind ihre Forschungen zur jüdischen und christlichen Bibel, zum Koran, den Kulturen der biblischen Umwelt sowie den jüdischen, christlichen und muslimischen Bibel-Auslegungen. [weiter]

  12. Stadtforscher Ash Amin in Wien

    24. Jun Redaktion (uni:view)

    Der renommierte Geograph Ash Amin kommt im Rahmen der "Marie Jahoda Summer School of Sociology" nach Wien. Am 7. Juli hält der Experte von der University of Cambridge einen Vortrag zu den Dynamiken und dem Bedeutungswandel des öffentlichen Raums im Architekturzentrum des Wiener Museumsquartiers. [weiter]

  13. Wie wird die Zukunft des österreichischen Deutschs im medialen Zeitalter aussehen?

    Deutsch 3.0 – Perspektiven auf und aus Österreich

    24. Jun Redaktion (uni:view)

    Die Konferenz "DEUTSCH 3.0. – Perspektiven auf und aus Österreich" des Instituts für Germanistik der Universität Wien beschäftigt sich u.a. mit der Frage, wie die Zukunft des österreichischen Deutschs aussehen wird: Samstag, 28. Juni, VHS Urania. [weiter]

  14. Im Vorfeld des heurigen Vienna Nightrow fanden Info-Aktionen zum "Universitätsrudern" samt Ruder-Ergometer im Hauptgebäude der Universität Wien sowie am Universitätssportinstitut statt. (Foto: R. Sedlaczek)

    Vienna Nightrow 2014: Universität Wien wieder am Start

    23. Jun Redaktion (uni:view)

    Am Samstag, 28. Juni, findet der "Vienna Nightrow 2014" statt. Bei dieser innovativen Ruderregatta, die in Kooperation mit der Universität Wien stattfindet, kämpfen Mannschaften in Rennbooten um den Einzug ins große Finale. Erstmals nehmen zwei Teams der Universität Cambridge an den Rennen teil. [weiter]

  15. Einst Grenze, jetzt gemeinsamer Kulturraum

    20. Jun Redaktion (uni:view)

    Die Donau als Natur- und Kulturraum steht im Mittelpunkt der Konferenz "Die Donau – Limes, Landschaft, Lebenswelten" des Instituts für Geschichte der Universität Wien. Die Tagung am 27. und 28. Juni setzt sich mit der Flusslandschaft im historischen Kontext auseinander. [weiter]

  16. Im Rahmen der Konferenz wird Gerald Vizenor aus seinem neuesten Roman "Blue Ravens" vorlesen. Das Foto zeigt einen Auschnitt des Covers.

    Konferenz: Gerald Vizenor an der Universität Wien

    11. Jun Redaktion (uni:view)

    Einem der bedeutendsten indigen-amerikanischen Autoren der Gegenwart, Gerald Vizenor, widmet das Institut für Anglistik und Amerikanistik vom 20. bis 23. Juni 2014 ein internationales Symposium. [weiter]

  17. Cybercrime 2.0: Virtuelle Probleme – Reale Lösungen

    10. Jun Redaktion (uni:view)

    Braucht unsere Rechtsordnung neue Strafdelikte, um auf neue kriminologische Phänomene reagieren zu können? Zu dieser Frage veranstaltet ALES, die Forschungsstelle für Polizei- und Justizwissenschaften der Universität Wien, am Montag, 16. Juni, eine ExpertInnentagung. [weiter]

  18. Pünktlich zum Start der "Vienna Pride" hisst die Universität Wien auch heuer wieder die Regenbogenfahne am Hauptgebäude.

    Homosexualität in der Welt der Wissenschaft

    6. Jun Redaktion (uni:view)

    Sie begleiten auch heuer wieder die "Vienna Pride": Die Führungen zur Geschichte der Homosexualität an der Universität Wien finden am Freitag, 13. Juni 2014, statt. Nach außen setzt die Universität Wien mit der Regenbogenfahne, die am 10. Juni gehisst wird, ein Zeichen für Toleranz und Akzeptanz. [weiter]

  19. Triumph des Tastsinns oder Abstumpfung?

    22. Mai Redaktion (uni:view)

    Vom Ornament zum iPad – passiert die Interaktion mit Gegenständen zunehmend nur mehr auf flachen, glatten Oberflächen? Die Konferenz "Texture Matters" vom 2. bis 3. Juni, organisiert vom Institut für Theater-, Film- und Medienwissenschaft der Universität Wien, geht dieser Frage nach. [weiter]

  20. (Auto-)biographische Erzählungen über Gewalterfahrungen

    19. Mai Redaktion (uni:view)

    Von Donnerstag, 22., bis Samstag, 24. Mai, findet in Wien der internationale Workshop "Storylines und Blackboxes" statt. Veranstalter sind das Wiener Wiesenthal Institut für Holocaust-Studien (VWI), das Institut für Zeitgeschichte und das Institut für Europäische Ethnologie der Universität Wien. [weiter]