Presse

19.01.2018

Warum es für Pflanzen gut sein kann auf Sex zu verzichten

Sexuelle Fortpflanzung ist die dominante Reproduktionsform im Tier- und Pflanzenreich. Trotzdem gibt es Arten, die sich teilweise oder ausschließlich asexuell vermehren. Überraschenderweise sind diese asexuellen Arten oft weiter verbreitet als ihre nächsten sexuellen Verwandten. Die Ursachen dieses...

 Aktuelle Meldungen

Wie die Mikrobiom-Analyse zum "Pickerl" kommt

ForscherInnen entwickeln Prüfverfahren am Weg zum individuellen Arzneimittel

02.10.2017 | [weiter]

Vom Verdächtigen zum Schuldigen

Neues EU-Projekt untersucht Darstellung von Beschuldigten in den Medien

28.09.2017 | [weiter]

Not Convicted, but Presumed Guilty

New EU Project Examines Portrayal of Suspects in the Media

28.09.2017 | [weiter]

Welche Werte sind den ÖsterreicherInnen wichtig?

Viele Wünsche und starke Verunsicherung hinsichtlich der Zukunft

27.09.2017 | [weiter]

Artificial intelligence for obtaining chemical fingerprints

Neural networks carry out chemical simulations in record time

26.09.2017 | [weiter]

Semesterstart an den Fakultäten für Informatik und Mathematik mit Douglas Hofstadter

Pulitzer-Preisträger hält Vortrag an der Universität Wien

26.09.2017 | [weiter]

Mit künstlicher Intelligenz zum chemischen Fingerabdruck

Neuronale Netze rechnen chemische Simulationen in Rekordzeit

26.09.2017 | [weiter]

Rekonstruktion prähistorischer Populationen Afrikas

Erforschung der Prähistorie afrikanischer Populationen durch genomweite Analyse von 16 Hominiden-Samples, die Aufschluss über Vorfahren, Admixtur und genomische Anpassungen geben.

25.09.2017 | [weiter]