Vortrag & Diskussion "Herausforderung Klimawandel"

Klimaforscher Mojib Latif im Rahmen der Semesterfrage an der Universität Wien zu Gast

Am Montag, 11. Juni 2018 um 17:30 Uhr, findet die aktuelle Semesterfrage der Universität Wien "Wie retten wir unser Klima?" mit einem Vortrag von Mojib Latif ihren Abschluss. Der international renommierte Leiter der Maritimen Meteorologie am GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel hält den Vortrag "Herausforderung Klimawandel" mit anschließender Diskussion. Er wird in seiner Keynote auf zukünftige Wetterszenarien, die uns alle betreffen, eingehen. Anschließend führt Petra Stuiber, stellvertretende Chefredakteurin der Tageszeitung "Der Standard", ein Gespräch mit Mojib Latif und moderiert die Fragen aus dem Publikum.

Ist der Ozean der richtige Ort für biologisches Klimamanagement? Wie beeinflussen Mikroorganismen die Emission von Treibhausgasen? Zerstört unsere imperiale Lebensweise unser Klima? WissenschafterInnen der Universität Wien liefern zur aktuellen Semesterfrage vielfältige Blickwinkel und Lösungsvorschläge aus ihrem jeweiligen Fachbereich zum Thema Klimawandel.

Herausforderung Klimawandel
Das Klimaproblem steht seit vielen Jahren im Blickpunkt des öffentlichen Interesses. Der Geochemiker Roger Revelle hatte bereits vor über einem halben Jahrhundert die ungeheure Dimension der menschlichen Klimabeeinflussung beschrieben, in dem er von einem "gigantischen Experiment" sprach, das die Menschen anstellten. Das Klimaproblem ist hauptsächlich ein Energieproblem und hängt eng mit der Verfeuerung der fossilen Brennstoffe – Kohle, Erdöl und Erdgas – zur Energiegewinnung zusammen. Dabei entstehen große Mengen des Gases Kohlendioxid (CO2). Das Gas reichert sich allmählich in der Luft an, weswegen sich die Erde erwärmt. Was kann man heute schon an Veränderungen messen? Wie wird sich das Klima in der Zukunft ändern? Wie ist die internationale Klimapolitik zu bewerten?

Der Klimawandel wirft auch eine Vielzahl ethischer, philosophischer, juristischer und sozialer Fragen auf, die in unserer Gesellschaft zu diskutieren sind. Es geht dabei um Verteilungsgerechtigkeit, die Bewirtschaftung natürlicher Ressourcen, die Energieversorgung, die Armutsbekämpfung oder die Landnutzung.

Über Mojib Latif
Mojib Latif ist ein deutscher Meteorologe und Klimaforscher. Seit 2003 Professor am ehemaligen Institut für Meereskunde und heutigen GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel. Er ist seit 2015 Vorsitzender des Deutschen Klimakonsortiums und erhielt im gleichen Jahr den Deutschen Umweltpreis. Seit 2017 ist er Präsident der Deutschen Gesellschaft Club of Rome.

VORTRAG & DISKUSSION "Herausforderung Klimawandel"
Zeit: Montag, 11. Juni 2018, 17:30 Uhr
Ort: Uni Wien Campus, Hörsaal C1, Hof 2, Spitalgasse 2, 1090 Wien

Weitere Informationen

Rückfragehinweis

Mag. Alexandra Frey

Pressebüro der Universität Wien
Forschung und Lehre
Universität Wien
1010 - Wien, Universitätsring 1
+43-1-4277-175 33
+43-664-60277-175 33
alexandra.frey@univie.ac.at