Mobil, flexibel, entgrenzt: Arbeitswelt im Wandel

25. November: UniMind-Lecture mit Wirtschaftspsychologen Christian Korunka

Im Rahmen der "University meets Industry" (uniMind)-Lecture diskutiert der Wirtschaftspsychologe Christian Korunka vom Institut für Angewandte Psychologie der Universität Wien, wie der Wandel der Arbeitswelt zu bewerten ist und auf welche Weise positive Veränderungsprozesse in Unternehmen initiiert werden können. Wohin entwickeln sich Unternehmenskulturen, Arbeitsumwelten und -bedingungen? Welche Auswirkungen haben neue Arbeitsformen auf die Qualität des Arbeitslebens? Und unter welchen Bedingungen führt Arbeit zu steigender Zufriedenheit oder auch zu zunehmender Belastung?

Mehr Chancen – gestiegene Anforderungen
Neben traditionell geführten Betrieben entstanden in den vergangenen Jahren zunehmend neue Organisationsformen, die Arbeitsprozesse grundlegend verändern. Innovative Managementtheorien versprechen, mit wenig Autorität und Hierarchien auszukommen und stattdessen individuelle Kompetenz, Motivation und Unternehmergeist von MitarbeiterInnen zu fördern. Neue Office-Konzepte ermöglichen eine örtlich und zeitlich flexible Arbeitsgestaltung und das Teilen vorhandener Ressourcen.

Was heißt das für MitarbeiterInnen? Ihre Eigenverantwortung ist durch die individuellen Arbeitsweisen auf eine neue Art gefragt. Die sprichwörtlichen "Leinen" werden länger und ermöglichen neue Freiräume. Doch neben Chancen für MitarbeiterInnen – Stichwort Entwicklungspotenzial, Flexibilität – führen soziale Beschleunigungsprozesse häufig zu gestiegenen Arbeitsanforderungen, wie Arbeitsintensivierung, neue Lernerfordernisse und Autonomieherausforderungen, die auch belastend sein können. In Folge steigt für Unternehmen die Herausforderung, diesen Veränderungen jetzt und künftig zu begegnen.

Weiterbildung durch Projekt "University Meets Industry"
In den interdisziplinären "University Meets Industry" (uniMind) Workshops und Lectures treffen Personen aus Unternehmen, sozialen Organisationen und dem öffentlichen Bereich mit WissenschaftlerInnen zusammen, um praxisrelevante Themen im Bereich der Weiterbildung zu bearbeiten. In diesem Jahr bildet das Metathema "Gesellschaft im Wandel" den Rahmen für die Projektaktivitäten.

uniMind|Lecture
"Arbeit im Wandel: Chancen und Herausforderungen in der modernen Arbeitswelt"
Zeit: Mittwoch, 25. November 2015, 19 bis 20.30 Uhr
Ort: Wirtschaftskammer Wien, Lounge im Hochparterre, Stubenring 8-10, 1010 Wien

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Um Anmeldung wird gebeten.

Anmeldung und Programm: www.postgraduatecenter.at/unimind

Wissenschaftlicher Kontakt

Mag. (FH) Vera Aichhorn

Marketing & Communication, Postgraduate Center
Universität Wien
1090 - Wien, Spitalgasse 2, Hof 1 (Campus)
+43-4277-108 18
+43-664-60277-108 18
vera.aichhorn@univie.ac.at

Rückfragehinweis

Mag. Alexandra Frey

Pressebüro der Universität Wien
Forschung und Lehre
Universität Wien
1010 - Wien, Universitätsring 1
+43-1-4277-175 33
+43-664-60277-175 33
alexandra.frey@univie.ac.at