Presse

19.01.2018

Warum es für Pflanzen gut sein kann auf Sex zu verzichten

Sexuelle Fortpflanzung ist die dominante Reproduktionsform im Tier- und Pflanzenreich. Trotzdem gibt es Arten, die sich teilweise oder ausschließlich asexuell vermehren. Überraschenderweise sind diese asexuellen Arten oft weiter verbreitet als ihre nächsten sexuellen Verwandten. Die Ursachen dieses...

 Aktuelle Meldungen

  VORHERIGE SEITE 1 2 3 4 NÄCHSTE SEITE  

Neue Dokumentation über "Einsteins Wien"

Am Donnerstag, 25. Jänner, findet im Festsaal der Österreichischen Akademie der Wissenschaften die exklusive Voraufführung der Dokumentation "Einsteins Wien" statt. Der Mathematiker Karl Sigmund von der Universität Wien widmet sich darin den Wiener Weggefährten von Albert Einstein. Ausgestrahlt...

16.01.2018 | [weiter]

Welche Relevanz haben Sozialwissenschaften?

Podiumsdiskussion zum Start der Societal Impact Plattform

15.01.2018 | [weiter]

Kleider machen Leute: Je mehr (nackte) Haut, desto weniger Empathie

Objektifizierung von Frauen bewirkt Mangel an Mitgefühl

11.01.2018 | [weiter]

Clothes make the woman: less empathy towards women showing more skin

Objectification of women results in lack of empathy

11.01.2018 | [weiter]

"Figuren des Unaussprechlichen" – Marion Poschmanns Poetikvorlesung

Fortsetzung der "Poetikdozentur Literatur und Religion" an der Universität Wien

09.01.2018 | [weiter]

Studie "Wiener Kindergärten und Kindergruppen mit besonderen Bezügen zum Islam"

Die Universität Wien und die FH Campus Wien erstellten im Auftrag der Stadt Wien und des Bundesministeriums für Europa, Integration und Äußeres eine Studie zu Kinderbetreuungseinrichtungen in Wien mit einem besonderen Augenmerk auf Fragen der elementarpädagogischen Professionalität "islamischer...

21.12.2017 | [weiter]

Auch Rote Riesen brodeln

40 Jahre alte Vorhersagen für fundamentalen Mechanismus der Astrophysik bestätigt

20.12.2017 | [weiter]

Melvin stößt auf verborgene Brücke zwischen Quantenphysik und mathematischer Graph-Theorie

Bei der Beantwortung einer quantenphysikalischen Fragestellung durch den Algorithmus Melvin wurde Mathematik aus dem Bereich der Graph-Theorie entdeckt. ForscherInnen von der Österreichischer Akademie der Wissenschaften und Universität Wien fanden bei der Untersuchung von Melvins ungewöhnlichem...

19.12.2017 | [weiter]

  VORHERIGE SEITE 1 2 3 4 NÄCHSTE SEITE