Schriftgröße:
RSS
News der Universität Wien

Lebensgeschichten zum "Ausleihen"

5. Mai Eine lebende Bibliothek: Ende April fand bereits zum vierten Mal der "Living Book Day" im Großen Lesesaal der Universität Wien statt. 65 Menschen aus unterschiedlichen Berufssparten konnten "gelesen" und für ein Gespräch "entlehnt" werden. Einige fotografische Eindrücke der gelungenen Veranstaltung. [weiter]

NaturTalente: Wer bin ich in vier Jahren?

5. Mai Im Rahmen des Kompetenzprogramms "NaturTalente", das 35 High Potentials der Universität Wien mit der Wirtschaft vernetzt, hat sich die junge Molekularbiologin Sabine Fürlinger einmal nicht mit DNA und Co., sondern mit ihren eigenen Stärken beschäftigt. Sie erzählt uni:view von ihren Erkenntnissen. [weiter]

Symposium: Auch der Unglaube ist nur ein Glaube

4. Mai Am 11. und 12. Mai diskutieren ExpertInnen an der Universität Wien zum Werk des deutschen Schriftstellers Arnold Stadler. Die WissenschafterInnen setzen sich aus theologischer, literaturwissenschaftlicher und kunstgeschichtlicher Perspektive mit den religiösen Motiven seines Schaffens auseinander. [weiter]

Neue Professur im Mai 2015

5. Mai Im Mai gibt es eine neue Professur an der Universität Wien: Annemarie Steidl ist assoziierte Professorin am Institut für Wirtschafts- und Sozialgeschichte der Historisch-Kulturwissenschaftlichen Fakultät. [weiter]

LehrerInnenbildung: Universität Wien kooperiert mit Niederösterreich und Wien

4. Mai Die Universität Wien kooperiert in der LehrerInnenbildung mit der PH Niederösterreich, der KPH Wien/Krems, der PH Wien sowie der Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik. Ziel ist eine qualitätsvolle, forschungsgeleitete und praxisorientierte Ausbildung der künftigen PädagogInnen. [weiter]

Henne oder Ei?

30. Apr "Wir stellen die Fragen" lautet das Motto im 650-Jahr-Jubiläum der Universität Wien. Im Interview mit uni:view spricht Biochemikerin Renée Schroeder über ihre große Forschungsfrage "Henne oder Ei?", über den Ursprung des Lebens, manipulierte Menschen und die Evolution des Wissens. [weiter]
Internationale ForscherInnen, u.a. von der Universität Wien, untersuchen methanproduzierende Mikroorganismen in arktischen Moorböden, im Bild auf Spitzbergen. (Foto: Ricardo Alves)

Wenn arktischen Mikroben heiß wird

29. Apr In arktischen Torfböden lebende Mikroorganismen passen sich an unterschiedliche Temperaturen an. Auch bei Wärme können sie das Treibhausgas Methan mit hoher Effizienz produzieren, berichtet ein internationales Team unter Beteiligung von ForscherInnen der Universität Wien im Fachjournal "PNAS". [weiter]

Running since 1365.

13. Apr Nach dem Vienna City Marathon trafen sich die TeilnehmerInnen der Uni Wien im Arkadenhof, um zu feiern und sich zu erholen. Dabei entstand mit Hilfe aller LäuferInnen und ein wenig Photoshop ein gemeinsames Erinnerungsfoto. Hier einige Bilder vom Making Of! [weiter]
Im Mittelpunkt der Schau, die sich in zwei Teile gliedert – einen historischen und einen thematischen – stehen Objekte aus den Lehr- und Forschungssammlungen der Universität Wien. Im Bild: Blüten- und Pflanzenmodelle von Robert Brendel (Breslau um 1870 bzw. Berlin um 1885).

Aus dem Blickwinkel der Dinge

5. Mai Die Jubiläumsausstellung "Das Wissen der Dinge" im Naturhistorischen Muesum Wien thematisiert naturwissenschaftliche Forschung und Lehre im Wandel der Zeit: anhand von Forschungsinstrumenten und didaktischen Hilfsmitteln von 1755 bis heute. [weiter]
Im Hof 1 des Campus der Universiät Wien befindet sich das Institut für Zeitgeschichte und die Fachbibliothek. In ihren Räumlichkeiten ist derzeit die Geschichte des Campus der Universität Wien zu sehen. Der gesamte Campus geht auf das Großarmenhaus aus dem 17. Jahrhundert zurück, das im 18. Jahrhundert zum Allgemeinen Krankenhaus umgebaut wurde und das über zwei Jahrhunderte die Gegend entscheidend prägte.

Die abwechslungsreiche Geschichte des Campus der Universität Wien

5. Mai Am 29. April wurde die Ausstellung "Vom AKH zum Uni-Campus" in der Fachbereichsbibliothek Zeitgeschichte am Campus eröffnet. Bis 30. Oktober gibt sie Einblicke in die Geschichte des Gebäudekomplexes, die von Armenhaus, Militärkrankenhaus, Gebäranstalt über AKH bis zum Uni-Campus reicht. [weiter]
Rektor Heinz W. Engl, LH-Stellvertreter Wolfgang Sobotka, Ernst Bruckmüller und Altabt Burkhard Ellegast beim Ausstellungsrundgang in der Stiftsbibliothek.

"Eine Beziehung seit 650 Jahren. Universität Wien und Kloster Melk"

29. Apr Am 22. April 2015 wurde im Stift Melk eine Sonderausstellung eröffnet, die die seit 650 Jahren bestehenden Verbindungen von Universität Wien und Stift Melk thematisiert. Rektor Heinz W. Engl, Landeshauptmann-Stellvertreter Wolfgang Sobotka und Abt Georg Wilfinger begrüßten die zahlreichen Gäste. [weiter]

QS Rankings: Universität Wien unter den TOP-Universitäten weltweit

29. Apr Das neue "QS-World University Rankings by Subject" reiht die Universität Wien gleich in acht Fachbereichen in die weltweiten TOP 100: Sprachwissenschaft, Moderne Sprachen, Philosophie, Geowissenschaften, Mathematik, Kommunikationswissenschaft, Soziologie und Statistik und Operations Research. [weiter]
In Mekelle, im nördlichen Teil Äthiopiens gelegen, unterrichteten RechtswissenschafterInnen Christina Binder und Iris Eisenberger an der dortigen Universität.

Von Wien nach Mekelle und zurück: Impressionen aus Äthiopien

29. Apr Die RechtswissenschafterInnen Christina Binder und Iris Eisenberger von der Universität Wien unterrichteten im Rahmen eines LL.M.-Programms den Kurs "The State and International Constitutionalism" an der Mekelle University. Für uni:view berichten sie über ihre Erfahrungen aus Äthiopien. [weiter]

      Flickr Universität Wien  http://www.univie.ac.at/fileadmin/templates/bilder/icon-flickr.png  Uni Wien Blog

   
 

   

Jubiläums-News
2015 feiert die Universität Wien ihr 650-jähriges Bestehen. Hier finden Sie alle Berichte und Fotostorys zum Jubiläumsjahr auf einen Blick. [weiter]
"Die Wiener Universität 1365-2015"
Die Universität Wien feiert 2015 ihr 650-Jahre-Jubiläum. Im Wintersemester widmet sich eine eigene Ringvorlesung der Geschichte der ältesten Universität im deutschsprachigen Raum. Lesen Sie im uni:view-Dossier ausgewählte Gastbeiträge der... [weiter]
Buchtipp des Monats
WissenschafterInnen der Universität Wien erzählen uns von ihren derzeitigen Lieblingsbüchern und aktuellen eigenen Publikationen. Dazu gibt's jeweils Bücherpakete zu gewinnen! [weiter]
Jahr des Bodens
Die UNO hat das Jahr 2015 zum "Internationalen Jahr des Bodens" erklärt. Damit steht der Lebensraum zu unseren Füßen ein Jahr lang im Fokus der Aufmerksamkeit. Artikel rund um den Boden können nun im uni:view-Dossier nachgelesen werden. [weiter]